Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 28.06.2003

Hochtour
1 Person
Hauptziel erreicht
Der Fründengletscher ist zum Teil ausgeapert, die Schneebrücken tragen nicht mehr gut. Vorsicht ist vorallem am Nachmittag geboten. Der Schneecouloir (Anstiegscouloir) ist geschmolzen. Zwischen Gletscher und Fels ist nun eine tiefe und ziemlich breite Spalte vorhanden. Kann vor allem beim Abstieg und je nach Bedingungen heikel sein. Der Fels ist meistens trocken, selten nass aber ohne Wassereis. Der Schnee am Grat hat sich stark zurückgezogen. Die Verhältnisse gleichen Augustverhältnissen (z.T. Blankeis).
Der Weg duch den Gletscher sollte idealerweise am Vortag erkundet werden.

Routeninformationen

Fründenhorn (3368m)

Normalroute Nordwestgrat) von der Fründenhütte, Wenig schwierig
Letzte Änderung: 13.07.2003, 00:00Aufrufe: 179 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Karte