Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
5 Personen
Hauptziel nicht erreicht, umgekehrt auf 2450m
erstaunlich viel Schnee, ca. 20 cm Neuschnee von pulvriger kristalliner Qualität, schlecht verbunden mit einer alten harten Firnschicht. Deshalb von Bergführer Konstantin Lawinensituation als sehr gefährlich eingeschätzt und Umkehr am Vorgipfel angeordnet. Schöne Abfahrt über weite Skihänge.
2 ältere, eher oberflächliche Schneebretter an einem Südwesthang. Oberflächliche Schneerutsche in Gipfelnähe.
Um den Korab dürfte im Gegensatz zu anderen Regionen Mazedoniens noch einige Zeit Schnee liegen.
Unser 2. Tourentag in Mazedonien. Sehr gute Unterkunft im Hotel SRNA in Mavrovo. Lange Anfahrt von ca. 1 1/2 Std. mit Geländefahrzeug über schlaglochdurchsetzte Naturstrasse nach Strezimir. Heute begleiten uns Bergführer Konstantin Ciriviri und sein Aspirant Meta, der Freerider. Herrliche Aussicht auf weite sanfte Schneehänge und wilde gebirgige Landschaften. Wiederum Dank an unseren perfekten Organisator Ljupco, der uns diese Reise ermöglichte.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 09.03.2014, 21:52Aufrufe: 3637 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:
Russ. Karte: Топографическая карта 050k--k34-078-3 (1:50000)

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Maja e Korabit / Голем Кораб (2764m)

Anstieg von Grenzposten Strezimir im Mavrovo Nationalpark

Alle Routendetails ansehen

Skitour

1000 hm

3.0 h

Karte