Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lagginhorn, 4010 m.ü.M.

Route: Bike & Hike Diretissima von Saas Balen

Patrick Mattioli

Verhältnisse

12.08.2013
1 Person(en)
ja
Sehr gute Bedingungen
Bleibt so bis zum nächsten Wetterwechsel
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lagginhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Starte um 5Uhr in Saas Balen. Noch so im Dunkeln ist es etwas zäh mit dem Bike los zu fahren. Doch als der Tag anbricht und die Mischabelgruppe rot leuchten lässt, ist die erste Müh bereits vergessen. Die Strasse ist sehr gut zu befahren bis Pkt 2098m. Hier nehme ich die Abkürzung über den Wanderweg, was dann halt Bike schieben heisst. Auch vom Kreuzboden her ist schieben einfacher, als über den grossen Schotter hoch zu murksen. Doch zum Abfahren lohnt es sich das Bike noch weiter mit zu nehmen. Bei etwa 2600m habe ich dann genug und deponiere das Bike. Weiter geht es bei jetzt schon angenehm warmen Temperaturen an der Weissmieshütte vorbei, hoch über den guten Weg bis zum Lagginhorngletscher. Über den flachen Teil komme ich noch gut, aber dann ist es zu hart und ich montiere die Steigeisen. Bald komme ich in die Felsen und kraxle über diese hoch zum Grat und weiter bis in die Gipfelflanke, wo noch einmal Steigeisen nötig sind. Am Gipfel tolle Aussicht in alle Windrichtungen. Es herrscht schönstes Wetter, nur das etwas kühle Windchen erinnert daran dass man auf 40010m steht. Abstieg über die gleiche Route. Von 2600m bis Kruezboden etwas ruppige Abfahrt, aber danach als Belohnung eine super lange Fahrt über Saas Grund retour nach Saas Balen. Strenge Tagestour, so auch einmal als Bike & Hike Kombination sehr lohnend.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.08.2013 um 14:11
3847 mal angezeigt
By|Sn|Vy