Verhältnisse - Detail

Gipfel: Marmolada d´Ombretta

Route: Don Quixote

Hannes S.

Verhältnisse

24.09.2013
4 Person(en)
ja
Sehr gute Bedingungen
Für den Abstieg sind Grödel vorteilhaft
Bis zum nächsten Schneefall bleibt´s gut
Eigentlich mag ich keine Wettrennen zum Einstieg, Seilsalat, Hektik am Standplatz usw...aber für die Marmolada nimmt man das schon mal in Kauf. So waren am Sonntag fünf
Seilschaften in der Route, der Rest der riesen Wand wurde hingegen völlig geschont. Die zwei
Tschechen Seilschaften konnten wir noch auf
der Einstiegsrampe überholen (Danke nochmal
für´s Verputzen unseres Frühstücks...Sachen
gibt´s...) einzig die Innsbrucker blieben uns
auf den Fersen.
Zur Route: Ich wage mal zu behaupten, dass für
acht von zehn Kletterern hier der Genussbereich
deutlich überschritten wird und wie die Zeit-
angabe von fünf Stunden eingehalten werden soll, weiß nur der Führerautor. Die Standplätze
sind meistens solide mit zwei Normalhaken.
Zwischensicherungen sind bis auf die Sechser-
längen teilweise dürftig,können aber mit
Keilen und Cams aufgebessert werden.
Das Gestein ist meistens gut bis sehr gut.
Super Erlebnis, Danke an Alle!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.09.2013 um 11:46
3033 mal angezeigt