Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Leckihorn-Rottällihorn, 3068 m.ü.M.

Route: Ab Parkplatz Realp

belrob

Verhältnisse

23.02.2014
1 Person(en)
ja
Um 07.45 waren schon fast alle Parkplätze in Realp besetzt. Minus 11°C beim Start in Realp. Konnte heute auf der ganzen Tour von gut angelegten Spuren profitieren. Dankeschön an Unbekannt! Durch das Witenwasserental kalt und windig. Ab dem Oberstafel spürbar wärmer, fast frühlingshafte Temperaturen an der Sonne. Unter der Rotondohütte durch, allmählich ansteigend zum Leckipass hinauf. Weiter zum Leckisattel, Skidepot erstellt und zu Fuss in gutem Trittschnee auf das Gross Leckihorn. Phantastische Fernsicht in alle Himmelsrichtungen. Abfahrt unter den Leckipass, wieder angefellt und zum Rottällipass hinauf. Am Grat entlang auf das Rottällihorn. Abfahrt direkt vom Gipfel, stellenweise auf leichtem Winddeckel. Dann auf schönem, gut gesetztem Pulverschnee über Tschäferen nach Ebnen. Auf der Sommerroute über Lawinenkegel zur Weggabelung bei Hinter Schweig, auf der Strasse nach Realp zurück
Zwischen Hinter und Vorder Schweig ist heute Morgen eine Lawine über die Aufstiegsspur abgegangen. Im Aufstieg um 08.30 war von der Lawine noch nichts zu sehen.
Schnee hat es genug im Witenwasserengebiet. In windgeschützten Hängen noch bester Pulverschnee, zwischendurch zeigt er schon einen leichten Winddeckel.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.02.2014 um 20:51
2121 mal angezeigt
By|Sn|Vy