Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gran Paradiso, 4061 m.ü.M.

Route: Pont-Rifugio Vittorio Emanuele II-Gran Paradiso

Markus Wittwer

Verhältnisse

19.03.2017
2 Person(en)
ja
Gut
Route ab Pont bis zur Hütte Vittorio Emanuele kompakt und griffig, ab der Hütte Route im Aufstieg pickelhart und sehr stark vom Wind bearbeitet. Mit Harscheisen aber bis auf ca. 3800m gut zu machen. Ab dort im Aufstieg besser zu Fuss bis zum Skidepot einige Meter unter den Gipfel. Der Aufstieg zum "Madonna-Gipfel" ist nicht sehr schwierig, aber zu oberst sehr ausgesetzt. Dieser Teil ist mit Haken ausgerüstet und kann gut abgesichert werden.
Die Abfahrt (um ca. 11.00h) war dann ein grosser Kampf gegen die harte wind bearbeitete "Piste"...erst ab kurz oberhalb der Hütte haben die südl. exponierten Hänge etwas aufgesulzt.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gran Paradiso (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Das Hotel "Albergo Gran Paradiso" zu hinterst im Tal in Le Pont ist der ideale Ausgangspunkt für diese Tagestour. Die Übernachtung im Doppelzimmer mit WC/Dusche inkl. Frühstück und einem 4-Gang Nachtessen (Je vier Auswahlmöglichkeiten bei Primi und Secondi) 1/2L Rotwein, Bier und Kaffee hat uns gerademal 72 Euro pro Person gekostet!
Und das Essen war hervorragend! Weil wir bereits um ca. 04.30h loslaufen wollten, haben wir das reichhaltige Frühstück schon am Abend auf unser Zimmer mitnehmen können.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.03.2017 um 09:27
4764 mal angezeigt
By|Sn|Vy