Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Kesch, 3418 m.ü.M.

Route: Von der Keschhütte

Peter Huber

Verhältnisse

15.04.2017
4 Person(en)
ja
Gut
Die erste Stunde dichter Nebel und GPS Navigation. Dann Aufhellungen. Hart gefrorener Sulz von der Hütte bis zum Skideport. Keine Spalten auf der Route sichtbar. Guter Trittschnee im Fussaufstieg.
Auf dem Gipel und bei der Abfahrt immer wieder Sonnenflecken. In der Abfahrt griffiger hart gefrorener Sulz.
Abfahrt nach Chants: Zuerst schöner Sulz. Unterhalb 2200 m tiefer Sulz und nur noch knapp Schnee. Nahe am Bach kamen wir heute gerade noch bis zur Brücke nach P1999. Dann ca. 20 Minunten Ski tragen bis nach Chants. Mit dem Ruftaxi hinunter nach Bergün (CHF 15 pro Person).
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Der Schnee unterhalb der Keschhütte dürfte rasch zurück gehen. Der Zustieg von Sertig zur Keschhütte dürfte als einziger noch einige Tage einigermassen genug Schnee haben.
Zur Es-chahütte müssen die Skis ca 650 Hm getragen werden und oberhalb Chants sind es ca 200 Hm.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Kesch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
15.04.2017 um 21:48
2804 mal angezeigt