Verhältnisse - Detail

Gipfel: Riedbergerhorn/Riedberger Horn, 1787 m.ü.M.

Route: von Grasgehren

Bergsiach

Verhältnisse

21.04.2017
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Unglaublich was es da nochmals hergeschmissen hat. Eigentlich so, wie man es sich an Weihnachten wünscht (und meist nie eintrifft). Aufstieg natürlich schon bestens gespurt, wenn auch Normalfußgänger(???),entsprechende Löcher reingetreten haben.
Abfahrt Richtung Balderschwang (Riedberglift) einfach genial (siehe Bilder), Pulver satt. Nach Wiederaufstieg Abfahrt in Bolgenkessel, bestens aufgemulzter Schnee. 2. Aufstieg Bolgensattel, Richtung Riedi und direkt gen Süd runter. Dort dann schon sehr aufgeweicht aber immer noch gut zum drehen.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
keine
Es wird vermutlich sehr schnell einen Deckel geben, bei der Sonneneinwirkung.
Außer es kommt doch wieder eine Ladung drauf, wer weiß ?
In meiner Jugend also gute 50 Jahre her, gab es von einer Firma einen guten Slogan:
Genuß ohne Reue ! So ein Tag war heute, quasi bei hochwinterlichen Verhältnissen und makellosem Wetter. Außerdem hat sich der Andrang sehr gut verteilt. Was will man mehr und das auch noch, ohne in die Ferne zu schweifen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.04.2017 um 17:04
1306 mal angezeigt
By|Sn|Vy