Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rossbodenstock, 2836 m.ü.M.

Route: Ab Oberalppass

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

15.05.2017
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2743m
Gut
Am Oberalppass herrschte heute trotz schönem Wetter Nassschnee vor. Offensichtlich war die Abstrahlung in der Nacht nicht genügend. Somit war mein ursprüngliches Ziel, via Rossbodenstock nach Surpalits abzufahren, schon erledigt. Denn in diese steilen Osthänge sollte man nicht, wenn schon beim Start nichts gefroren ist. Ich stieg trotzdem mal zum Pazolastock auf, und glücklicherweise war der Schnee ab ca. 2300 MüM ganz leicht gefroren und knapp tragend. Das wurde je höher je besser. Die Schlüsselstelle (=Übergang am Grat) war sehr gut zu machen. Die ostexponierten Hänge weiter oben waren aber prompt von der starken Sonne schon wieder aufgetaut! Ich stieg bis zum Punkt 2743, also dem Grat oberhalb der Marschall-Lücke. Auf den Weiterweg zum Gipfel des Rossbodenstocks verzichtete ich aus Zeitgründen wegen der Abfahrt. Für die Abfahrt wählte ich die Hänge Richtung Andermatt, diese bekamen keine Sonne. Entsprechend war es oben toller, harter Firn, und ich konnte weiter unten den knapp tragenden Schnee bis zum letzten Hang oberhalb der Passstrasse geniessen. (war wohl der Lohn für den Gipfelverzicht :-). Im letzten Hang übte ich mich in der Disziplin des Lawinenkegeltraversierens, um möglichst Richtung See zu kommen. Dann nochmals Anfellen und gemütlich zurück zum Pass.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Viele Nassschnee-Lawinen in allen Expositionen, wohl von gestern, da noch weich.
Wenn die Abstrahlung in den kommenden Tagen funktioniert, werden die Touren am Oberalp super. Schnee hat es noch recht viel für diesen Pass, er ist ja nicht der schneereichste.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rossbodenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Dieser Rossbodenstock und ich, das ist eine schwierige Geschichte. Letztes Jahr Umkehr wegen Nebel, und jetzt wegen der Temperatur.
Na immerhin: Mit dem Rossbodenstock im Lidernengebiet hat's ja grad beim ersten Mal geklappt ;-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.05.2017 um 17:26
1876 mal angezeigt
By|Sn|Vy