Verhältnisse - Detail

Gipfel: Berliner Spitze, 3254 m.ü.M.

Route: von der Berliner Hütte

123kraxln

Verhältnisse

17.05.2017
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3200m
Ausgezeichnet
Weg zur Hütte ist komplett schneefrei, also die anstrengende Radlauffahrt kein Problem. Der Weg ist auch (speziell für die Abfahrt) in ganz gutem Zustand. Anderntags anfellen im Talgrund unter der Hütte möglich. Bei uns wars perfekt durchgefroren, sprich Harscheisen Pflicht, vorallem im ersten steilen Stück zum Gletscher. Am Anstiegsweg keine Spalten gesichtet. Am Gipfelanstieg Steigeisen von Vorteil, da morgens gg 10Uhr immer noch rel. hart. Deswegen und aus Zeitgründen Gipfelanstieg abgebrochen
Abfahrt um ca 11 war ein Traum, man konnte sich fast beim Radldepot zwischen Gasthof Alpenrose und Materialseilbahn durchmogeln. Also ein super Saisonabschlusstour 16./17.05.
nach neuerlichem Kaltlufteinbruch bestimmt noch ein, zwei Wochen mögl
Winterraum Berl. Hütte gut in Schuss. Das Holz ist eher Sondermüll... Schlafraum frisch, da der Ofen im anderen Raum ist
19.05.2017 um 20:25
746 mal angezeigt