Verhältnisse - Detail

Gipfel: Muttner Horn, 2401 m.ü.M.

Route: ab Stafel (Überschreitung Süd-Nord)

Roberto Maschio

Verhältnisse

18.06.2017
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Beim heutigen Wetter, und diesen Temperaturen, herrschten Top-Verhältnisse und eine Top-Aussicht. Mehr kann man dazu nicht sagen…
Eine Besteigung des Muttner Horns lohnt sich auch im Sommer. Der Gipfel steht zwischen zwei Tälern in einmaliger Position und bietet eine fantastische Rundumsicht!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Allein schon ein Besuch der Siedlung Obermutten lohnt sich…
Die Kirche von Obermutten zählt zu den einmaligen Sakralbauten der Schweiz. Sie ist das einzige Gotteshaus, das ganz aus Holz gebaut wurde. Die umliegenden Lärchenwälder boten dazu den Baustoff. Eine Holztafel über dem Eingang weist auf das Baujahr von 1718 hin. Die Kirche kann also bald das 300jährige Jubiläum feiern. Einzig der Dachreiter mit den zwei Kirchenglocken stammt von 1930. Der Innenraum ist sehr schlicht gehalten. Neben der einfachen Kanzel findet sich eine schmucke Orgel leicht erhöht auf der Chorempore. Alle Holzbestandteile, auch die Holzpfeifen, sind ursprünglich. Das Instrument stammt von einem gewissen Heinrich Ammann aus Wildhaus, der diese sogenannte Toggenburger Hausorgel im Jahr 1807 gebaut hatte. Im Ventilkasten der Orgel gibt es einen Zettel, der das Baujahr bezeugt.
In den Sommermonaten Juli und August finden in dieser einzigen Holzkirche der Schweiz regelmässig Gottesdienste statt. Aber auch sonst lohnt sich einen Besuch im „Holzkirchli“. Die Kirche ist ganzjährig tagsüber geöffnet.
(Quelle: www.mutten.ch)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.06.2017 um 23:24
565 mal angezeigt
By|Sn|Vy