Verhältnisse - Detail

Gipfel: Winterhore, 2609 m.ü.M.

Route: Aus dem Chirel über die Nordflanken

dieter blessing

Verhältnisse

13.04.2019
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Die Alpstrasse ist von der Säge aus noch 1km mit dem Auto befahrbar, danach gehts im Moment nur zu Fuss weiter. Bis in den vordersten Chirel am besten die Skis trage, da viele Unterbrüche in der Schneedecke. Ab dem vorderste Chirel dann fast durchgehend geschlossene Schneedecke. Ab Erbs Chirel noch sehr schön eingeschneit. Der Einschnitt beim Wasserfall Wysse Schopf ist noch gut eingeschneit und nur eine kleine Lawine unterhalb. Ich habe die Steigeisen montiert, aber vielleicht wäre es auch ohne gegangen, der Schnee war schön gefroren und doch recht griffig, auch oberhalb des Wysse Schopf mit Harscheisen auf dem Hartschnee gut zu gehen. Ab ca. 2000 eine Art Presspulver mit einer Knusperschicht obendrauf, gut zu spuren und toll zum Abfahren. Abfahrt um 11 30Uhr war heute gut, oben Knusperpulver in der Mitte griffiger Hartschnee und ab Wysse Schopf etwas Sulz.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Zur Zeit ganz tolle einsame Tour. Da die Strasse noch länger nicht weiter rauf befahrbar sein wird, bleibt das auch so. Kurz vor dem Feisseboden ist eine Tanne über die Strasse gefallen und Eingangs Feissebode ist die Strasse auf ca. 50m von einer Lawine überführt, welche nur mit schwerem Gerät zu entfernen ist. Das Ladholzhore wäre auch noch gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Winterhore (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.04.2019 um 14:28
990 mal angezeigt