Aktuelles

OutdoorNews

Gemacht zum Wandern: Die neue Wanderkarte für die Schweiz

Rechtzeitig auf die neue Wandersaison haben das Bundesamt für Landestopografie swisstopo und die Schweizer Wanderwege die ersten sechzehn Blätter der neuen offiziellen Wanderkarte der Schweiz veröffentlicht. Dabei wurde die grafische Umsetzung von den Nutzerinnen und Nutzern massgeblich mitbestimmt.

24.05.2018, Produkte-Info

Mehr Infos ...

80 Jahre SCARPA

Die Geschichte von SCARPA steht im Zeichen der Leidenschaft und des Einsatzes von Menschen, die stets nach neuen Gipfeln und Zielen strebten. Alles nahm seinen Anfang 1938.

14.05.2018, Outdoor-Story

Mehr Infos ...

News

 

16.04.2018

Neue Nutzungsbedingungen (rechtliche Aspekte)

Aufgrund neuer gesetzlicher Vorgaben haben wir unsere Nutzungsbedingungen auf der Seite 'Rechtliche Aspekte' klarer formuliert. Wichtig ist, dass alle User diese neuen Bedingungen gelesen und akzeptiert haben (vom Gesetzgeber so gefordert). Deshalb wirst du in den kommenden Tagen beim nächsten Login dazu aufgefordert.

 

17.12.2017

Mehrere Verhältniseinträge pro Gipfel

Wer eine Tour auf einen Gipfel plant, ist dankbar, wenn er möglichst viele Infos zur aktuellen Situation hat. Entsprechend ist es nicht nur ok, sondern sogar erwünscht, dass mehrere User am gleichen Tag ihre Meinungen zu den Verhältnissen am gleichen Berg publizieren. Während der eine User vor allem den Pulverschnee im Gipfelhang hervorhebt, erwähnt der andere unter Umständen die schwachen Spaltenbrücken oder die Tatsache, dass im Winterraum der Hütte kein Holz mehr vorhanden ist. Je mehr Infos, umso besser und je mehr Einträge es vom gleichen Zeitraum gibt umso einfacher ist es, sich für die Tourenplanung ein möglichst neutrales Bild zu machen. Insofern ein Aufruf an alle: Wenn ihr irgendwo unterwegs seid, macht einen kurzen Verhältniseintrag, auch wenn bereits jemand einen Bericht geschrieben habt. Ihr könnt den Text gut kurz halten, evt. sogar auf den anderen Eintrag Bezug nehmen und die für euch wichtigsten Informationen hervorheben.

 

12.12.2017

gipfelbuch.ch nun verschlüsselt ("https")

Während die Mobile-Version schon seit einem Jahr verschlüsselt ist, hat es mit der Desktop-Version etwas länger gedauert. Ab heute ist diese nun aber auch verschlüsselt. Danke an dieser Stelle auch für die Feedbacks zu diesem Thema.

 

16.11.2017

Kostenloses Login für alle

Vielen Dank für eure Teilnahme an der Userumfrage. Diese hat uns wieder einmal zahlreiche gute Ideen für den Ausbau von gipfelbuch.ch geliefert. Eine Erkenntnis aus der Umfrage betrifft die Tatsache, dass sehr viele User Funktionen vermissen, die wir bereits seit einigen Jahren umgesetzt haben. Dabei handelt es sich häufig um Elemente (z.B. GPS-Tracks), die nur für eingeloggte User sichtbar sind. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, ein generelles kostenloses Login für alle einzuführen. Einmal eingeloggt, lässt sich das Login problemlos speichern und somit ein «barrierefreies» Surfen auf gipfelbuch.ch sicherstellen. Diese Massnahme erlaubt uns auch, bald schon weitere Funktionen aufzuschalten, die für alle (dann eingeloggten) User auf Anhieb sichtbar sind.

 

23.10.2017

Neue Kontaktfunktion - nun auch im Pinboard

Was sich bei den Verhältniseinträgen bewährt hat bezüglich Kontaktfunktion (siehe separate Info), haben wir vor ein paar Wochen auch im Pinboard eingeführt. Natürlich ist dort die Kommunikation im Unterschied zu den Verhältniseinträgen (optionale Veröffentlichung möglich) immer nur für die entsprechenden Beteiligten sichtbar (also Eintrag-Autor und Kontaktperson). Somit ist also die notwendige Diskretion sichergestellt. Erste Feedbacks haben uns gezeigt, dass wir gewisse Elemente noch verfeinern müssen. Daran arbeiten wir bereits und hoffen vor Jahresende ein Update geben zu können.

 

12.06.2017

Neue Kontakt- und Kommentarfunktion bei den Verhältnismeldungen

Immer wieder einmal gewünscht, nun endlich da: Ab sofort kann man bei jedem Verhältniseintrag unten über den entsprechenden Button dem Autor eine Frage stellen oder ein Kompliment machen. Ist die Frage oder der Kommentar von allgemeinem Interesse, hat der Autor die Möglichkeit, diesen und seine Antwort zu veröffentlichen. Das vereinfacht die Kommunikation, etwa wenn ein User eine Frage zum Nachbargipfel hat oder konkretere Infos zu einer Schlüsselstelle wünscht. Die Antwort des Autors ist dadurch für alle ersichtlich. Diese Funktion ersetzt die bisherige Kontaktfunktion bei den Verhältniseinträgen. Um Kommentare zu erfassen – aber auch, um sie zu lesen – muss man eingeloggt sein.