Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse Übersicht

Verhältnisse
08.12.2022CH - Glarus - St. Gallen

Prodchamm (2006m)

Prodchamm von Tannenheim via STübler

Start um 10:30 im Tannenheim bei schönstem Sonnenschein, grad etwa genügend Schnee. Hurtig hoch zur Prodalp, wo genug aber nicht üppig Schnee liegt. Auf guter Spur (merci) über Prod- Büchel und Stübler einsam der Krete entlang auf den Gipfel. Abfahrt über die Piste nach Chrüz, anfellen und der Piste

laksa
Prodchamm (2006m)
Prodchamm von Tannenheim via STübler
CH - Glarus - St. Gallen
Schweiz
08.12.2022
laksa
CH - Glarus - St. Gallen
Verhältnisse
08.12.2022CH - Graubünden

Schollenhorn (2732m)

Splügen-Stutz-Stutzalp-Schollenhorn

Traumwetter heute. Schnee ab Splügen ca. 15 cm, schnell zunehmend. Ab Stutz ca 30 cm und weiter zunehmend. Ab Stutzalp bis ca.2250 M.ü. M. Alpenrosen freilegen im Aufstieg und bei der Abfahrt. Ab 2250 M.ü.M. dann eine Unterlage unter den ca. 30 cm Pulver. Aber ernsthafte Verhältnisse, viele Wumm Ger

Valentin Eichenberger
Schollenhorn (2732m)
Splügen-Stutz-Stutzalp-Schollenhorn
CH - Graubünden
Schweiz
08.12.2022
Valentin Eichenberger
CH - Graubünden
Verhältnisse
07.12.2022CH - Tessin

Helgenhorn (2837m)

All'Acqua - Val d'Olgia (2036 m) - San Giacomo (2254 m) - Passo San Giacomo (2313 m) - Helgenhorn (2837 m), Normalroute

Ich habe meine Skistöcke auf dem Parkplatz in All'Acqua liegen gelassen, fallss sie jemand gefunden hat... :)) Infos Tour: Super viel und herrlicher Pulverschnee. Teilweise fast zu viel Schnee. ;) Nie Bodenkontakt. Südhänge teilweise verblasen und ein bisschen apere Stellen, nicht schlimm! Schlussa

Neverstopexploring
Helgenhorn (2837m)
All'Acqua - Val d'Olgia (2036 m) - San Giacomo (2254 m) - Passo San Giacomo (2313 m) - Helgenhorn (2837 m), Normalroute
CH - Tessin
Schweiz
07.12.2022
Neverstopexploring
CH - Tessin
Verhältnisse
07.12.2022CH - Waadt/Freib./Berner Alpen

Stand (1939m)

Meniggrund über die Alpstrasse bis Brätliplatz - Krete- Stand 1938 m

Im Meniggrund nur wenig Schnee .... reicht für Aufstieg zum Brätliplatz auf dem Strässli. Ab dort genug Schnee mit Unterlage . Gipfelhang mit vorausschauender Fahrweise super zum fahren. Rüchweg vom Brätliplatz auf Strässli knapp fahrbar .. 1x Skis auszuziehen.

Cello-Snowfreak
Stand (1939m)
Meniggrund über die Alpstrasse bis Brätliplatz - Krete- Stand 1938 m
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Schweiz
07.12.2022
Cello-Snowfreak
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Verhältnisse
07.12.2022CH - Graubünden

Las Collinas (2651m)

Bernina Diavolezza - Nordostflanke - Punkt 2616

Start 9.15 Uhr Parkplatz Diavolezza Talstation, minus 12 Grad, leichter Nordostwind, blauer Himmel und Sonnenschein. Habe eine Spur gezogen abseits Abfahrtspiste Diavolezza mit ca. 30 cm Neuschnee, teilweise mehr, war ordentlich anstrengend, da keine oder schlechte Unterlage. Kurz vor Gipfel keine S

Hans Peter Capon
Las Collinas (2651m)
Bernina Diavolezza - Nordostflanke - Punkt 2616
CH - Graubünden
Schweiz
07.12.2022
Hans Peter Capon
CH - Graubünden
Verhältnisse
07.12.2022CH - Zentralschweiz

Tälligrat (2748m)

Von Realp - Ober Chäseren - Stelliboden - Schijenboden

Strasse wurde heute geräumt bis Schluecht 1834m. Ab da besser dem Sommerweg oder der Strasse folgen, die Spur in das kleine Tal rechts von der Strasse wurde von zwei vorgängern gemacht die umgedreht haben (Bach ist offen). Ich musste dann mit einigen Spitzkehren zum Sommerweg hoch. Allenfalls auch g

99%
Tälligrat (2748m)
Von Realp - Ober Chäseren - Stelliboden - Schijenboden
CH - Zentralschweiz
Schweiz
07.12.2022
99%
CH - Zentralschweiz
Verhältnisse
07.12.2022CH - Waadt/Freib./Berner Alpen

Stockhorn (2190m)

Stockhorn-Safari (verkehrt)

Die guten Nachrichten vorweg: Dank dem Ausgangspunkt auf 1600m liegt ab Start "genug" Schnee, die Ski musste ich nie tragen. Der Schnee ist fast durchgehend pulvrig. Schön zu fahren waren vor allem die Cheibehorn Nordflanke sowie die Ostflanke beim Pfaffli, dazu kurze Abschnitte am Laseberg. Die sc

Gabri
Stockhorn (2190m)
Stockhorn-Safari (verkehrt)
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Schweiz
07.12.2022
Gabri
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Verhältnisse
07.12.2022CH - Graubünden

Lüschergrat

Ab Thusis via Masein - Oberurmein - Lüschralp

Bis Oberurmein auf den frischen 20 cm Pulver auf gemähten, steinlosen Wiesen. Ab Oberurmein ist eine dünne erste Altschicht spürbar. Deutlich mehr Schnee. Leicht und luftig, wie es sein sollte… Kaum Maushügel und schön leichter Schnee. Auch in der Abfahrt keinen Steinkontakt. alte Skis sind aber

Scarnuz Grischun
Lüschergrat
Ab Thusis via Masein - Oberurmein - Lüschralp
CH - Graubünden
Schweiz
07.12.2022
Scarnuz Grischun
CH - Graubünden
Verhältnisse
06.12.2022CH - Waadt/Freib./Berner Alpen

Abendberg (1852m)

ab Zwischenflüh-Post

beim Start um 10 Uhr -5° und wolkenlos. Zu Beginn schneefrei und erst ab Obers Blaachli eine Neuschneedecke auf aperem Boden. Ab Rinderalp über den Gipfelhang zum Abendberg +/-30cm Pulverschnee. Im Abstieg bis und mit Spicherwägli gut machbar auf der kargen Schneedecke. Ab Zunstafel/Tschuggen kein S

Paul Hirschi
Abendberg (1852m)
ab Zwischenflüh-Post
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Schweiz
06.12.2022
Paul Hirschi
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Verhältnisse
06.12.2022CH - Waadt/Freib./Berner Alpen

Elsighorn (2341m)

Elsigenalp 1797 - Hohmatti 2092m

20-40 cm Pulverschnee mit keiner oder wenig Unterlage. Sehr schöner und sonniger Aufsieg mit schönstem Blick auf das Blüemlisalpmassiv. Bei der Abfahrt gab es eher wenig Schwünge und trotz vorsichtiger Fahrweise Steinkontakt. Vielleicht besser rechts vom Skilift abfahren.

Sunneschinschifahrer
Elsighorn (2341m)
Elsigenalp 1797 - Hohmatti 2092m
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Schweiz
06.12.2022
Sunneschinschifahrer
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Verhältnisse
06.12.2022CH - Glarus - St. Gallen

Zigergrat (Maschgenkamm)

Von Flumserberg (Tannenbodenalp) über Chrüz

Willkommen im Skiwinter 22/23. Der Saisonstart ist geglückt. Standesgemäss natürlich. Unter wolkenlosem Himmel und bei, zumindest etwas Pulverschnee. Es ist noch ruhig, in der Skiarena am Flumserberg. Die Skitourengeher sind heute unter sich. Wir starten bei der Tannenbodenalp und wandern im Wesentl

Snow*Wolf
Zigergrat (Maschgenkamm)
Von Flumserberg (Tannenbodenalp) über Chrüz
CH - Glarus - St. Gallen
Schweiz
06.12.2022
Snow*Wolf
CH - Glarus - St. Gallen
Verhältnisse
06.12.2022CH - Glarus - St. Gallen

Rosswies (2334m)

Von Berggasthaus Malbun über Isisizgrat zum Gipfel

Beim Start ca. 5cm Schnee, erst ohne Unterlage (dank Wiese oder Strasse machbar, nur Anfangs Wald Ski ca 50m tragen), ab etwa 1500m bis Gipfel tragende Unterlage auf gewählter Route (Mulden, nördliche Hänge), so 50cm Schnee auf Gipfel. Obersäss - Sizisgrat - Gipfel durchgehend Schnee, Bei Abfahrt fi

Xaver Hutter
Rosswies (2334m)
Von Berggasthaus Malbun über Isisizgrat zum Gipfel
CH - Glarus - St. Gallen
Schweiz
06.12.2022
Xaver Hutter
CH - Glarus - St. Gallen
Verhältnisse
06.12.2022CH - Zentralschweiz

Laucherenstöckli (1753m)

Ibergeregg Passhöhe - Sternenegg

... oder doch eher ein machbar gut? Es hat genügend Schnee aber nicht zuviel. Bei der Abfahrt ist es wichtig vorrauschauend zu fahren um nicht eine Mulde oder eine Bach zu erwischen. Das Laucherenstöckli war heute gut besucht. Wir sind vom Alpstubli aufgestiegen, dort hat es genügend Schnee für den

inthenature
Laucherenstöckli (1753m)
Ibergeregg Passhöhe - Sternenegg
CH - Zentralschweiz
Schweiz
06.12.2022
inthenature
CH - Zentralschweiz
Verhältnisse
06.12.2022A - Tirol

Kitzbüheler Horn (1996m)

Westauffahrt über die Mautstrasse von Kitzbühel

Heute anstatt mit dem Fahrrad mit Skiern ab Mautstelle. Die Strasse wurde offenbar vor ein paar Tagen bis etwa 1300m "schwarzgeräumt". Die Neuschneemenge von heute Nacht betrug nur etwa 3cm welche ohne Unterlage gerade mal die Strasse bedeckt hat. Immerhin, man konnte gut mit Fellen hochlaufen, ab

Hänse
Kitzbüheler Horn (1996m)
Westauffahrt über die Mautstrasse von Kitzbühel
A - Tirol
Österreich
06.12.2022
Hänse
A - Tirol
Verhältnisse
05.12.2022CH - Waadt/Freib./Berner Alpen

Stand (1939m)

Meniggrund über die Alpstrasse bis Brätliplatz - Krete- Stand 1938 m

Am PP Meniggrund gähnende Leere und 3cm Neuschnee. Erinnerte mich an den Flachwitz von Otto, dem deutschen Komiker meiner Jugend: „…und es lagen 8 Meter Schnee“ Publikum: Ooooh! Otto, spöttisch: „Nebeneinander, Mensch!“ Entschuldigung, ich schweife ab. Aufstieg mit Ski vom PP möglich, ab Brätliplatz

wollknäuelsockenbart
Stand (1939m)
Meniggrund über die Alpstrasse bis Brätliplatz - Krete- Stand 1938 m
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Schweiz
05.12.2022
wollknäuelsockenbart
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Verhältnisse
04.12.2022CH - Glarus - St. Gallen

Speermürli (1745m)

von Nesslau durchs Ijental, dann über Bütz und Schilt

Leider konnte ich die von mir heute gemachte Variante in der Routenbeschreibung nicht abspeichern. Die von mir jetzt übernommene Route war jediglich mein Abstiegsweg. Hier dennoch meine heutige Aufstiegsroute: n Neu-St. Johann an der markanten Klosteranlage des Johanneums vorbei zur Thurbrücke (749

Günter Joos
Speermürli (1745m)
von Nesslau durchs Ijental, dann über Bütz und Schilt
CH - Glarus - St. Gallen
Schweiz
04.12.2022
Günter Joos
CH - Glarus - St. Gallen
Verhältnisse
04.12.2022CH - Graubünden

Haldensteiner Calanda (2806m)

Überschreitung Berger Calanda - Rossfallenspitz - Napoleon - Haldensteiner Calanda

Ab der Vazer Alp schöne Föhnstimmung, wenig Schnee im Aufstieg via Ostgrat zum Berger Calanda. Am Grat entlang ebenfalls nicht so viel Schnee am Gratverlauf zur Rossfallenspitze, mit der Höhe zunehmend. Ab Rossfalla dann etwas schärfere Gangart mit frisch verschneiten Felsen. Wetter hat inzwischen

Valentin Eichenberger
Haldensteiner Calanda (2806m)
Überschreitung Berger Calanda - Rossfallenspitz - Napoleon - Haldensteiner Calanda
CH - Graubünden
Schweiz
04.12.2022
Valentin Eichenberger
CH - Graubünden
Verhältnisse
03.12.2022A - Vorarlberg

Hochhäderich (1565m)

Überschreitung (Au – Imbergalpe – Imberghaus – Imbergkamm – Hochbühl –Hochwies – Hörmoos – Grenzstein Nr. 217 – Falken – Hochhädrich – Kojenmoos – Moosalpe – Steinernes Tor – Glutschwendereck – Fluh – Waltnersalpe – Au)

Tourenbeginn um 07:45 Uhr bei -2°C unter heiterem Himmel, ab mittags wurde es dann bedeckt und das Licht etwas diffus. Unten lag kein Schnee. Auf dem Grat 15 cm Neuschnee über 20 cm Altschnee. Zwischen Falkenkopf und Hochhädrich lief jemand gleiche Route wie ich vor ca. 1 Woche. Die Spuren waren ger

AndréTT
Hochhäderich (1565m)
Überschreitung (Au – Imbergalpe – Imberghaus – Imbergkamm – Hochbühl –Hochwies – Hörmoos – Grenzstein Nr. 217 – Falken – Hochhädrich – Kojenmoos – Moosalpe – Steinernes Tor – Glutschwendereck – Fluh – Waltnersalpe – Au)
A - Vorarlberg
Österreich
03.12.2022
AndréTT
A - Vorarlberg
Verhältnisse
03.12.2022CH - Waadt/Freib./Berner Alpen

Bürglen (2165m)

Normalroute ab unteren Gantrischhütte - Nord-Westgrat

Auf der Normalroute hin und zurück war heute gut. Oben konnten einige gute Schwünge gemacht werden. Der Schnee ist etwas windgepresst, aber gut zu fahren. Der Morgetepass kann aktuell gut passiert werden. Die Nordwand scheint mir noch zu wenig Schnee zu haben. Aber vielleicht täuschte der Eindruc

Oliver Bösch
Bürglen (2165m)
Normalroute ab unteren Gantrischhütte - Nord-Westgrat
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Schweiz
03.12.2022
Oliver Bösch
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Verhältnisse
03.12.2022CH - Waadt/Freib./Berner Alpen

Bürglen (2165m)

Untere Gantrischhütte - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)

Saisonstart auf den Bürgle. Unten hat es ca. 20cm Schnee, gegen oben wird es je nach Exposition mehr. Es war schon gespurt und gut ohne Steinkontakt zu gehen. Abfahrt wieder über die Aufstiegsroute, ein paar mal gab es Feindkontakt, aber mit ein bisschen Vorsicht kann man den gröbsten ausweichen. Es

jo21
Bürglen (2165m)
Untere Gantrischhütte - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
Schweiz
03.12.2022
jo21
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen