Rechtliche Aspekte

Grundsätzliches

Wer die Portale der Bergportal GmbH (im Folgenden Bergportal genannt) nutzt, erklärt sich einverstanden mit den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen und der separaten Datenschutzerklärung.

Die auf den Portalen und verwandten Dienstleistungen (z.B. Newsletter, Dokumente) abrufbaren Informationen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit. Sie sind fachkundig und mit Vorsicht zu interpretieren. Für ein angemessenes Wissen zum Thema Alpinismus gehört neben Ausbildung in Theorie und Praxis auch viel Erfahrung. Bergportal empfiehlt deshalb, Ausbildungskurse von professionellen Anbietern zu besuchen, sowie die einschlägige Literatur zu konsultieren.

Sämtliche Einträge von Usern werden automatisch aufgeschaltet und von Bergportal nicht editiert. Alle Einträge stellen ausschliesslich die persönliche Meinung der jeweiligen Verfasser dar und müssen bezüglich ihrer Richtigkeit und Gültigkeit von jedem Alpinisten selber eingeschätzt und überprüft werden. Bergportal weist ausdrücklich auf die beschränkte zeitliche Gültigkeit der Verhältnismeldungen und Routenbeschreibungen hin. Besondere Vorsicht ist auch bei der Interpretation und dem Herunterladen von GPS-Tracks geboten (siehe dazu auch den speziellen Disclaimer bei Track-Download). Bergportal übernimmt keinerlei Haftung für den Inhalt auf den Portalen. Die Zugänglichkeit der Informationen ersetzt nie alpinistische Erfahrung und eine solide Ausbildung in Alpintechnik.

In seltenen Fällen (wie z.B. bei missbräuchlicher Benutzung der Portal-Infrastruktur, Rechtswidrigkeit, Persönlichkeitsverletzung) behält sich Bergportal das Recht vor, einzelne Einträge und/oder Benutzer-Accounts ohne Angabe von Gründen zu deaktivieren. Ausgeschlossene, gesperrte User haben kein Recht, sich ohne vorgängig eingeholtes Einverständnis von Bergportal GmbH wieder unter eigenem oder fremdem Namen zu registrieren oder die Aktivitäten über ein fremdes Account fortzuführen (z.B. anderes Familienmitglied).
Die Anstandsregeln wie man sie aus dem Alltag kennt, haben auf den Online-Kanälen von Bergportal volle Gültigkeit. In diesem Zusammenhang wird auf folgende Netiquette aufmerksam gemacht.
 
Es werden keine Inhalte akzeptiert, ...

  • die rechtswidrig, persönlichkeits- oder ehrverletzend, beleidigend, diffamierend, pornografisch oder rassistisch sind,
  • die andere Nutzer und soziale Gruppen herabwürdigen oder sonstige persönliche Attacken beinhalten,
  • die als Aufforderungen zur Gewalt oder zu sonstigen Straftaten verstanden werden können
  • die keinen erkennbaren Bezug zum Thema haben und nicht belegbare Behauptungen, Unterstellungen oder Verdächtigungen beinhalten
  • oder welche ausserhalb der dafür vorgesehenen (kostenpflichtigen) Kanäle einen klassischen Werbecharakter haben.

Es wird auch keine Verwendung von Usernamen/Spitznamen etc. akzeptiert, welche das Ziel haben eine fremde Identität vorzugaukeln und dadurch die Community bewusst in die Irre zu führen
 
Bergportal behält sich das Recht vor, auf Hinweis von Drittparteien oder im Rahmen von Stichproben auch die Inhalte in den öffentlichen und nicht-öffentlichen Kommentaren (Kontaktfunktion) in Bezug auf die hier aufgeführten Nutzungsbedingungen hin zu überprüfen.

Haftung

Bergportal haftet nicht für den Inhalt der Portale und verwandten Dienstleistungen, unabhängig davon, ob es sich um eigenen oder von Nutzern generierten Inhalt handelt, und ob dieser kostenlos oder gegen eine Gebühr konsumiert wurde. Ferner wird jede Haftung für den Inhalt auf Seiten Dritter abgelehnt, auf die mittels Hyperlinks auf den Portalen verwiesen wird.

Bergportal ist Betreiberin einer technischen Infrastruktur. Verträge zwischen Nutzern (Bsp. Rubrik «Marktplatz») oder zwischen Nutzern und professionellen Anbietern (Bsp. Veranstaltungen/Kurse) kommen ausschliesslich zwischen den Vertragsparteien zu Stande. Bei gemeinsamen Aktivitäten von Nutzern (Bsp. Rubrik «Tourenpartner») ist es deren Sache, sich untereinander bezüglich Erfahrung, Verantwortlichkeit und Durchführbarkeit von Touren abzusprechen.

Die von Bergportal eingebunden Inhalte von Drittparteien (z.B. Wetterdienste, Lawineninformationen etc.) werden von Bergportal in unveränderter Form und ohne Prüfung übernommen. Bergportal garantiert nicht, dass diese Dienste stets störungsfrei funktionieren und die Inhalte korrekt sind und lehnt jegliche Haftung ab.

Bergportal garantiert nicht die korrekte und unterbrechungsfreie Funktion der Portale und verwandten Dienstleistungen. Probleme bei Hard- und Software können vorübergehend zum teilweisen oder kompletten Ausfall der Dienstleistungen führen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, auch nicht bei Bezug von kostenpflichtigen Dienstleistungen und Inhalten.

Bergportal haftet nicht für schadhafte Technik und für durch Computerviren, Spionageprogramme und/oder andere schädliche Computerprogramme (Malware, Spyware) bewirkte Schäden. Es besteht keine Haftung für die Folgen von Betriebsunterbrechungen – weder für solche, die durch Störungen entstehen, noch für jene, die der Störungsbehebung, der Wartung oder der Einführung neuer Technologien dienen.

Urheberrecht


Der gesamte Inhalt der Portale und verwandten Dienstleistungen ist urheberrechtlich geschützt. Unter diesen Schutzbereich fallen insbesondere auch die Einspeisung der Daten in andere elektronische Systeme oder deren Publikation durch andere Medien oder Internetdomains. Ohne ausdrückliche Einwilligung von Bergportal darf kein Inhalt der Portale und verwandten Dienstleistungen veröffentlicht werden, weder in elektronischer noch gedruckter Form. Selbstverständlich darf jeder Autor oder Fotograf seine hochgeladen Textinhalte respektive Bilder ohne Einwilligung von Bergportal anderswo verwenden.

Die Autoren erklären sich beim Hochladen ihrer Inhalte einverstanden, dass Bergportal diese sowohl in elektronischer wie auch in gedruckter Form unter Angabe der jeweiligen Autoren auf unbeschränkte Zeit verwenden darf. Es besteht kein Anspruch auf eine Gegenleistung.

Die Autoren stellen sicher, dass sie keine urheberrechtlich geschützten Inhalte eintragen und übernehmen im Widerhandlungsfalle die Verantwortung. Lädt ein Nutzer Fotos auf das Portal, ist er dafür verantwortlich, dass das Persönlichkeitsrecht der abgebildeten Personen nicht verletzt wird und er zur Publikation des Fotos berechtigt ist.

Datenschutz


Betreffend Datenschutz verweisen wir auf die separate Datenschutzerklärung.

UMTAUSCH / RÜCKGABE / KÜNDIGUNG


Beim Kauf von Punkten/Credits ist kein Umtausch oder eine Rückgabe nach dem Kaufvorgang möglich. Das allenfalls erworbene Guthaben in Form von Punkten wird nicht verzinst.

Der Kauf eines Abos kann innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses widerrufen bzw. gekündigt werden. Damit eine Kündigung rechtsgültig ist, ist die Kündigung Bergportal mittels eines E-Mails an info@bergportal.ch unter Angaben der Benutzerdaten (E-Mail) zu übermitteln.

Das Abo endet nach einem Jahr und wird nicht automatisch verlängert. Die Kunden werden vor Ablauf des Abos per E-Mail informiert.

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND


Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen zur Anwendung. Das UN-Kaufrecht (CISG, Wiener Kaufrecht) wird explizit ausgeschlossen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtwirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt bei eventuellen Lücken der Regelung.

Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ist der Sitz von Bergportal GmbH.

ZUSATZ SKITOURENGURU


Bezüglich der Nutzung sämtlicher Dienstleistungen, welche durch Skitourenguru zur Verfügung gestellt und auf diesem Portal direkt angezeigt werden, gilt zusätzlich der Disclaimer von Skitourenguru.