Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Corvatsch, 3451 m.ü.M.

Route: Corvatsch 3305 m - Piz Murtel - Piz Corvatsch - Fuorcla Surlej - P. 2647 - St. Moritz Bad

Hans Peter Capon

Verhältnisse

13.04.2019
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Start um 10.15 Uhr Bergstation Corvatsch, windstill, minus 7 Grad. Tourenbillet 45 CHF. Bis Piz Murtel steile Spur vorhanden. Für Fussaufstieg auch Spur vorhanden von zwei Variantenfahrer, siehe Gipfelfoto Piz Corvatsch. Abfahrt bis Fuorcla Surlej Pulverschnee, Abfahrt zu Bergstation Hahnensee etwas feuchter Pulver. Die Hahnenseeabfahrt ist schon längere Zeit geschlossen, dadurch attraktiver für Abfahrt. Im oberen Teil Bruchharst, nachher schöner weicher Firn. Die grosse Lawine nach dem Waldabschnitt erschwert die Genussabfahrt, aber keine grossen Schwierigkeiten und genügend Schnee bis Bushaltestelle Signalbahn.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Am Sonntag sollte etwas Schnee kommem, dann neu beurteilen, man quert einige steile Hänge.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Corvatsch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Tolle eindrückliche Tour, ich war zum ersten Mal auf dem Piz Corvatsch. Hammeraussicht in alle Richtungen, Bernina und Rosegg zum greifen nah. Kann ich nur empfehlen, man kann vom Piz Corvatsch auch die alte Georgi Abfahrt zur Fuorcla Surlej oder auch direkt zur Coaz Hütte fahren.
Zu diesem Eintrag wurden 1 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.04.2019 um 14:32
1246 mal angezeigt