Verhältnisse - Detail

Gipfel: Frümsel, 2267 m.ü.M.

Route: NNW-Flanke

Marco Jovi

Verhältnisse

11.05.2019
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Von Horb über den Sommerweg, der Schnee fängt 10 Minuten nach den letzten Häusern an (ca. 1200 m). Ab hier steil im Wald, mehr oder wenig durchgängig. Auf der Ebene Richtung Breitenalp hat es noch reichlich Schnee, nur der Geländerücken ist teilweise aper. Ich wollte die letzten Stunden vor dem angekündigten Wetterumschwung nützen, als ich am Fuße des Frümsels komme scheint sogar kurzzeitig die Sonne. Ich steige zuerst am rechten Hang und quere dann zum Gipfelhang, alles geht mit Skis bis zum Gipfel, Harscheisen benutze ich nur für den letzten Teil, wo es doch etwas härter ist. Durch die mangelnde Abstrahlung gab es aber generell keine harte Kruste, das war heute ein klarer Vorteil. Am Gipfel um 8.45 Uhr fängt leicht an zu flocken und der Nebel hat bereits das Plateau erreicht. Zeit für die Abfahrt, wofür ich das direkte Couloir wähle. Geht gar nicht so schlecht, wenn ich auch angesichts der Exposition sehr konservativ fahre. Das Plateau wird im Bremsschnee meist in der Aufstiegsspur gefahren, unten im Wald geht es wieder besser (steiler Altschnee). Leichter Regen begleitet meine Wanderung zurück nach Horb. Alles in allem eine gelungene Tour, alles ganz alleine bzw. begleitet vom Vogelgesang.
Ganze Route
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Der letzte Neuschnee ist noch nicht umgewandelt, jetzt kommt nochmals etwas Schnee. Ab dem Alpgelände (1500 m) wird sicher noch länger möglich sein, mit den Skis zu gehen. Am besten in Verbindung mit dem Bike. Alle Churfirsten sind noch gut eingeschneit.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Frümsel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich war letztes Jahr am Frümsel knapp gescheitert, da es am Gipfelaufbau teilweise Blankeis hatte (wie ich heute sehe fehlten damals wirklich nur 20 Meter). Dementsprechend freut es mich, dass es nun geklappt hat. Und das an einem Tag wo sonst nicht viel möglich gewesen wäre. Vielleicht geht sich in diesem "Winter" auch noch der Schibenstoll aus, der letzte der mir noch fehlt...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.05.2019 um 14:16
1682 mal angezeigt