Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen, 2165 m.ü.M.

Route: Untere Gantrischhütte - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)

Tadeusz

Verhältnisse

15.05.2019
2 Person(en)
ja
Machbar
Anstatt der angekündigten Sonne bedeckt mit unterer Grenze auf etwa 1900 m, also ab Morgetenpass im Nebel. Beim Aufstieg Schnee hart, unter dem Moregetenpass schwieriger als üblich, Harscheisen sehr hilfreich. Ein Paar kurze Tragestellen. Bei der Anfahrt in die Nordflanke hart/eisig, Sicht um 10 m, die auf meinen Brillen frierenden Nebeltropfen halfen auch nicht (deshalb nur als "Machbar" bewertet). Nach den ersten 50 m dann besser, weniger Wind, Presspulver, stark vom Wind bearbeitet. Auf etwa 1900 m aus dem Nebel ausgefahren. Ab der unteren Mulde haben wir die Variante rechts Richtung See gewählt, hart aber gut zu fahren, eine nicht-so-alte Lawine war dabei zu überqueren.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Der Schnee reicht noch lange. Wird bei Sulzverhältnissen besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bürglen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein Steinadler, ein Schneehuhn, eine Gämse und eine Schneehase (schon grau, nur mit weissen Füssen) und nur zwei andere Skifanatiker gesichtet :-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.05.2019 um 14:20
1252 mal angezeigt