Verhältnisse - Detail

Gipfel: Seehore (az), 2280 m.ü.M.

Route: Ab Meniggrund über Norwestflanke

Zeller Adrian

Verhältnisse

18.05.2019
3 Person(en)
ja
Gut
Schneeverhältnisse:
Wie bereits von Strüssu beschrieben ab Wegweiser Pt. 1553 700m nach der Schweizer Familie Brätlistelle mit Skis/Sonwboard/Schneeschuhen praktisch durchgehend bis auf Gipfel und zurück begeh-/befahrbar. Nassschnee bis auf Gipfel aber recht kompakt und nur an vereinzelten Stellen etwas tief.
Abfahrt über die Westflanke noch gute Verhältnisse, die Einfahrtstelle zur Mulde wird nächstens etwas ausapern. Nasser, aber schön zu fahrender Sulzschnee.
Aufstieg zum Stand noch fast durchgehend Schnee, Abfahrt nach Hindermenige sehr gute Verhältnisse.

Wetter: Dichter Nebel am Morgen. Dieser löste sich gegen Mittag weitgehend auf. Sonst bedeckt mit interessanter Wolkenschichtung. Niederschlagsfrei. Sicht ab Mittag gut.

Temperatur: Start 09.00 +3°C, Gipfel +3°C, Rückkehr +6°C

Lawinensituation: Keine frische oder spontane Abgänge oder sonstige Alarmzeichen wahrgenommen. Die Gefahr von Nassschneerutschen dürfte aber ansteigen.
Es liegt noch viel Schnee im Gebiet und das Seehore dürfte noch einige Zeit gut zu machen sein.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Wir waren erst unterwegs mit Ziel Hohtürli. Da aber bei Kiental durch die in's Tal von Westen eingeblasenen Wolken Regen einsetzte, haben wir uns kurzerhand entschieden umzukehren und die Alternativtour auf das Seehore anzugehen. Dadurch waren wir etwas später dran, was unser Glück in Bezug auf Nebel war.
Unterwegs Strüssu angetroffen,Dir an dieser Stelle einen lieben Gruss! Er hatte auf dem Gipfel längere Zeit auf ein "Bessersichtfenster" im Nebel gewartet.
Unterwegs mit meiner Frau und Sohn Janik
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.05.2019 um 23:02
1488 mal angezeigt
jaaaa 46.567