Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont Avril, 3347 m.ü.M.

Route: Hotel de Mauvoisin – Tunnels – Ecurie de la Lia – P 1994 - Pont du Lancet – Brücke (P 2181) - Col de Fenêtre – Mont Avril - Col de Fenêtre – P 2181 – Cabane de Chanrion – Brücke (P 2521) – Col de Tsofeiret - Ecuries de Giétro – Barrage – Hotel de Mauvoisi

AndréTT

Verhältnisse

15.09.2019
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 03:46 Uhr bei 9°C unter sternenklarem Himmel und Vollmond.
Technisch unschwierige Tour, jedoch konditionsintensiv.
Der abgelegene Berg an der Staatsgrenze zwischen Italien und der Schweiz wird wohl nicht allzu oft besucht. Wohl eher von italienischer Seite (Valpelline) her.
Vom Gipfel blickt man zur nahen Nordost-Wand des Mont Gelé, nach Süden hinab in die Conca di By und in der Ferne zur Gran Paradiso – Gruppe und den Grajischen Alpen rechts daneben. Im Norden sieht die Walliser Ruinette-Gruppe und den Grand Combin.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mont Avril (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Im Aufstieg zum Gipfel kamen mir 4 Frühaufsteher entgegen. Im Abstieg traf ich auf 3 Leute, die über italienische Seite kamen.
Cabane de Chanrion war bewirtschaftet, nachdem sie im letzten Jahr wegen Wasserversorgungsproblemen nicht öffnete. Zur Zeit wird an deren Ostseite ein neuer Anbau errichtet.
Busverbindung nur in der Zeit vom 27.6. bis 23.9. Die Hauptstraße zwischen Lourtier und Fionnay ist von 2.9. bis 11.10.2019 wegen Bauarbeiten gesperrt. Umleitung über östliche schmale Umgehungsstraße.
Zu diesem Eintrag wurden 1 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.10.2019 um 22:45
1369 mal angezeigt