Verhältnisse - Detail

Gipfel: Selun, 2205 m.ü.M.

Route: Aufstieg von Starkenbach

Fico

Verhältnisse

10.11.2019
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Zum Glück war ich nicht der Schnellste, so hatte bereits ein anderer gespurt. Er war wieder auf dem Abstieg, als wir uns ungefähr auf halber Höhe begegneten. Für das steile Stück unter dem Gipfel habe er heute doppelt so lange gebraucht wie üblich, erzählte er, immer wieder sei er bis zu den Knien eingesunken. Für seine Arbeit habe ich ihm herzlich gedankt. Der Aufstieg ging dann deutlich besser als oft im Winter, wenn der meiste Schnee weggeblasen und der Gipfelhang vereist ist.

Beim Aufstieg von Starkenbach hat es ab etwa 1250 m Höhe ein wenig Schnee, ab ungefähr 1400 m eine geschlossene Schneedecke. Die Schneeschuhe habe ich erst oben bei der Antenne angezogen. Der Pulverschnee ist noch ganz locker, die Unebenheiten am Boden deutlich spürbar, vor allem beim Abstieg. Immer wieder mal scheppert ein Schneeschuh über einen Stein, während der andere Fuss wadentief einsinkt.

Abstieg via Sellamatt nach Alt St. Johann. Eher zu wenig Schnee für die Schneeschuhe, so dass ich sie irgendwann wieder auszog und mit den Bergschuhen besser vorankam.
Ganze Route
Pulverschnee
Wenn nochmals Schnee fällt und sich die Schneedecke verfestigt, zunehmend besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Selun (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein Prachtstag mit viel Sonne und ausgezeichneter Fernsicht.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.11.2019 um 13:52
2071 mal angezeigt