Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hüenerchopf, 2171 m.ü.M.

Route: Ab Vermol

hunzi

Verhältnisse

11.01.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Ich bin mit dem Auto von Vermol bis zur Verzweigung bei Pt. 1218 gefahren (4x4, geht aber vermutlich auch ohne, meist körniges Eis oder Hartschnee), dort gibt es PP für ca 4 Fahrzeuge. Dann via Lutzboden, Riet, Loschopf alles ziemlich gerade (oft sehr steile Spur...) bis unter Hüeneri und auf Gras zum Gipfel
Abfahrt: NO-Hang pulvrige Piste (aber tiptop), schöner (teils verfahrener) Presspulver bis unter Loschopf, dann das Highlight: Östlich Loschopf den Steilhang runter und via Riet (immer entlang der Wildruhezone, ca. bei der Aufstiegspur, die vom Lutzboden kommt) runter. Super (gesetzter) Pulver. Dann auf Strasse ein wenig bis Einstieg Hang Älpli. Von da 50Hm übler Buchharst, danach tragend bis zur Strasse (ich denke hier ist es besser als im Hang zum Lutzboden). Die Mehrheit ist (gesetzter) Pulver, ganz wenig Bruchharsch und Hartschnee unten.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Bleibt so bis zum nächsten Wetterwechsel. Sonnige Stellen werden schlechter.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hüenerchopf (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Algorithmus von Skitourenguru und SLF Lawinenbulletin vom 23.01.2020, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.01.2020 um 20:17
1472 mal angezeigt