Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Ot, 3246 m.ü.M.

Route: Samedan - Margunin - Piz Ot

Peter Habegger

Verhältnisse

12.01.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Heute morgen um 8 Uhr gestartet bei ca -12°. Zur Alp Munt hoch ist es mittlerweile hart und telweise eisig. Der Südhang Richtung Margunin konnte noch ohne Harscheisen gequert werden. Oberhalb Margunin stark verblasen. Für die Steilhänge von Botta Naira zum Couloir habe ich die Harscheisen montiert. Couloir mit gutem Trittschnee, im oberen Teil mit etwas Kletterei. Vor zwei Jahren bin ich ab dem Sattel den Südgrat hoch, das hat mir persönlich besser zugesagt.

Abfahrt:
Der oberste Hang ist noch recht gut fahrbar. Im unteren Steilhang war es hart und unruhig. Habe dann mehr und mehr Richtung Ostgrag gequert. Dort ist es auch hart, aber etwas weniger ruppig. Im unteren Teil gab es ein paar flachere Kreten, wo man ein paar pulverschneeartige Schwünge machen konnte. Im Valletta wieder hart. Südhang nach Margunin noch gut passierbar. Ab Alp Munt hart und verfahren, unten fast frühlingshafte Verhältnisse. Ausserhalb des Waldes schon viele apere Stellen.
Ohne Schnee wird es nicht besser
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Ot (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2020 um 21:37
713 mal angezeigt