Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chüebodenhorn, 3070 m.ü.M.

Route: Von All`Acqua - Abfahrt durchs NE-Couloir zum Passo Rotondo

Timo_Manu

Verhältnisse

12.01.2020
2 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Machbar
Start um 09:00 in All'Acqua. Richtung Gerenpass waren sehr viele Leute unterwegs. Schnee durchgehend hart, windgepresst und in den Südhängen Schmelzkruste. Harscheisen zwingend notwendig, insbesondere für die Gipfelflanke. Ab ca. 2960 m zu Fuss bis zm Gipfel, da dies angenehmer war als der Skiaufstieg. Steigeisen und Pickel sind nicht notwendig. Skiabfahrt ab wenige Meter unterhalb gipfel möglich (Schön ist anders). Trotz Sonne und blauem Himmel kalt und teils starker Wind.

Wir haben uns auf dem Gipfel entschieden, das NE-Couloir nicht zu fahren. Vom Gipfel hat man eine gute Einsicht in das gesamte Couloir: Die ersten Meter hätte man wohl über die Wechte abseilen müssen (Felszacken zum Abseilen vorhanden). Wir befürchteten, dass der Schnee wie sonst überall auch im Couloir steinhart sein würde, somit erschien es uns die Übung nicht Wert. Abfahrt also über die Aufstiegsroute.

Skiabfahrt ab wenige Meter unterhalb des Gipfels möglich (schön ist anders). Abfahrt durchgened hart, in der unteren Hälfte in den SSW-Hängen am frühen Nachmittag ansätze von Sulzschnee, jedoch auch das nicht wirklich lohnenswert zum Fahren.

Trotz Sonne und blauem Himmel kalt und ständig Wind, teils startk.

Fazit: Schneeverhältnisse und Wind haben heute als Motivationskiller ihr bestes gegebn! :(
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Bleibt so, bis der nächste Schnee kommt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Chüebodenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.01.2020 um 13:29
1451 mal angezeigt