Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rothorn/Rothorn (Diemtigtal), 2410 m.ü.M.

Route: Grimmialp via Wildgrimmi

sanu

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

07.02.2020
Wenige (5-20 Personen)
Ausgezeichnet
Ab Abzweiger zum Mariannehubel bis Rothornsattel gespurt. Am Sattel umgekehrt weil der Gipfelhang doch recht abgeblasen ausgeschaut hat. Herrliche Abfahrt ins Wildgrimmi runter bei etwas vom Wind gezeichneten Pulverschnee (aber wirklich sehr schön zu fahren). Im Boden vom Wildgrimmi nochmals angefellt und hoch zur Traumlücke. Vom Skidepot noch kurz zu Fuss hoch zu P. 2267m. Nach angenehmer Gipfelrast dann in leichtem Pulver zurück ins Wildgrimmi und auf dem Strässchen bequem bis zum PP Senggiweid. Schön wars!
Zur Spillgerte waren auch ein paar unterwegs - sah auch nicht schlecht aus...
Ganze Route
Pulverschnee
Bleibt sicher noch gut bis Sonntag (allerdings mit mehr Spuren drin). Nach Wetterwechsel neu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rothorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Algorithmus von Skitourenguru und SLF Lawinenbulletin vom 22.02.2020, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.02.2020 um 15:06
1614 mal angezeigt