Verhältnisse - Detail

Gipfel: Walser Hammerspitze, 2170 m.ü.M.

Route: Mittelberg/Schwendle-Wildental-Obere Wiesalpe-Wannenalpe-Walser Hammerspitze

gemsi

Verhältnisse

15.03.2020
3 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Schneelage noch gut im Wildental. Vom Bergheim kurze Tragepassage auf dem Forstweg, dann ausreichend Schnee für Aufstieg und Abfahrt, auch der Latschengürtel war gut zu passieren. Morgens noch teilweise hart, Harscheisen waren angenehm.

Abfahrt wenige cm Pulver auf harter Grundlage, später firnartig und nach unten hin sulzig. Insgesamt schön zu fahren, offensichtlich gute Abstrahlung nachts. Betrieb überschaubar, rundum wurde alles besucht. Wetter perfekt mit bester Fernsicht und sehr warm.
Sollte noch ein Weilchen machbar sein, bei anhaltender Wärme wird´s an einigen Stellen aber dünn. Allerdings kommt außer den Talbewohnern vorläufig niemand mehr hin...
Über den Gipfel der Walser Hammerpitze (ehem. Schüsser) verläuft die Grenze zwischen Bayern und Vorarlberg. Der Skiaufstieg vollzieht sich jedoch komplett auf österreichischer Seite.

Jetzt, wo nicht mehr alles so selbstverständlich ist, weiß man solche Tourentage noch mehr zu schätzen...

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.03.2020 um 19:28
598 mal angezeigt