Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Tambo/Piz Tambo, 3279 m.ü.M.

Route: ab Berghaus Splügen

Cantorix

Verhältnisse

02.06.2020
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Generell wenig Schnee wie überall in dieser Saison; Aufbruch um 4.30h, die Skis können aber gleich nach dem Parkplatz hinter dem Zollhaus angeschnallt werden, mit dem üblich gewordenen kurzen Unterbruch beim Pässchen an der Landesgrenze, nachher einige kleine umgehbare Unterbrüche, Skidepot relativ weit unten gemacht, da der ganze Gipfelteil nicht mehr viel Schnee aufweist. Fussaufstieg mit Steigeisen aber in gutem Trittschnee und Felsen komplett schneefrei. Oben existiert - zumindest um diese Jahreszeit - praktisch kein Firnfeld mehr, die Steigeisen können also zu Beginn der Felsen deponiert werden.
Abfahrt um 10 h Uhr ideal, aber der Schnee ist überall recht unregelmässig, und unten trägt der Büsserschnee auch in aufgeweichtem Zustand nicht zum Fahrgenuss bei, deshalb nur ein "gut".
Ganze Route
Sulzschnee
Leider gibt es jetzt dann einen Schlechtwettereinbruch, nachher wieder neu zu beurteilen, aber auch hier neigt sich die Saison dem Ende zu; bald nur noch ein landschafts- und kein skifahrerisches Erlebnis mehr.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo Tambo (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Fahrverbot nach dem schweizerischen Zoll (AUCH für Velofahrer!), und wer meint, hier oben gäbe es keine Polizei und ergo keine Bussen, könnte sich irren: die KapoGR hat offenbar Zeit, auch entlegenere Gebiete in ihrem weitläufigen Kanton zu kontrollieren. So sieht effektiver Einsatz der polizeilichen Mittel aus!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.06.2020 um 19:13
1954 mal angezeigt