Verhältnisse - Detail

Gipfel: Feldberg, 1493 m.ü.M.

Route: Fahler Wasserfall - Gipfel - Baldenweger Buck - Sägebachtobel - Grüblesattel - Bismarckdenkmal - Feldberger Hof

Günter Joos

Verhältnisse

17.10.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Bis hinauf zum Gipfel ganz ordentliche Aussichten zu den nächstgelegenen Bergen und Tälern bei geschlossener, grauer Wolkendecke. Keine Fernsicht, aber zunächst auch kein Niederschlag. Später nebelte es auf dem Gipfel zu und es begann leicht zu schneien.

Sehr nasse Pfade, auf dieser Route jedoch ungefährlich. Nur bei den teils glitschigen Holzbohlen im Wiederanstieg via Westweg zum Grübensattel musste etwas aufgepasst werden.

Auf dem Feldberg sind immer Leute unterwegs, bei solchen Wetterlagen aber eben nicht gar so viele ...

Herbstlich kühl, aber mit deutlichen Plusgraden. Die Botanik entfaltet gerade die prächtigsten Herbstfarben, besonders in der Mischwaldzone.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.10.2020 um 21:54
396 mal angezeigt