Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gantrisch, 2175 m.ü.M.

Route: Wasserscheide-Gantrisch-Klettersteig

Berge gleich Leben

Verhältnisse

24.10.2020
4 Person(en)
ja
Gut
Einwenig nass. Aber gut zu begehen.
Kann bis zum nächsten Schneefall noch gut gemacht werden!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gantrisch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs in den Berner Voralpen. Schweiz!
Quizfrage: Wie heisst der markante Berg links auf dem ersten Bild rechts. Danke!

Direkt östlich neben dem Gantrisch befindet sich der Gipfel der Nünenenflue (2102 m ü. M.); die Lücke dazwischen heisst Leiterepass. Und etwas westlich davon befinden sich die Bürglen (2165 m ü. M.) und der Ochsen, welcher mit 2188 m ü. M. etwas höher ist. Der Gantrisch ist aber der bekannteste Gipfel in dieser Region und gibt ihr ihren Namen.
An das Gantrischgebiet schliesst im Osten die Stockhornkette an und im Norden das Gurnigelgebiet. Im Süden befindet sich das Simmental; im Westen das obere Sensegebiet.

Es war wunderschönen bei dieser wilden und eindrücklichen Herbststimmung unterwegs zu sein! Einfach raus und die Welt entdecken! Auch das Brockengespenst war einige mal kurz sehen! Siehe Bilder.

Vielen Dank an Bärgler für seine ausgezeichneten Gipfelbuch-Berichte übers Gurnigel Gebiet. Diese wirken inspirierend die Bergwelt vom Gurnigel zu besuchen!
Ich wünsche allen schöne Herbsttouren, und einen guten Start in die Skitouren-Saison 2020/21.

C`est fantastique!
www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 10 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.11.2020 um 16:06
2185 mal angezeigt