Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rossbodenstock, 2836 m.ü.M.

Route: Ab Schöni

Schneeracer

Verhältnisse

18.10.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Start der Tour bei Schöni bei der Oberalpstrasse, dann 250 Höhenmeter die Ski tragen, schon nach kurzer Zeit Pulverschnee angetroffen, kurz unter Martchallücke steil in die Nordflanke des Rossbodenstockes, die letzten Meter konnten auch alles mit den Ski bis zum Gipfel gemacht werden.
Im Unterstenteil braucht es mehr Schnee, ab 2200 Meter schon eine gute Unterlage, schon recht gute Verhältnisse für eine mitte Oktober Skitour angetroffen.
Eine recht rassaige Skitour die Nordflanke vom Rossbodenstock.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rossbodenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
GPS Daten der Tour im Aufstieg/Abstieg 1000 Höhenmeter mit eine Gesammtlänge von 9 Km.
Sehr kalt war es heute wie im Hochwinter.
Einkehr heute beim Restaurant Alp Hittä Nätschen, sehr freundliche bedienung dort.


Die Bilder der Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.11.2020 um 16:21
85 mal angezeigt