Verhältnisse - Detail

Gipfel: Vorder Griesstal, 1900 m.ü.M.

Route: Ab Unterschächen (Parkplatz beim Bad)

belrob

Verhältnisse

07.01.2021
1 Person(en)
ja
Gut
Start der Skiwanderung um 08.30 Uhr beim Parkplatz Bad in Unterschächen. Die Brunnitalstrasse war perfekt präpariert der Mini Ratrac war bei meinem Aufstieg im Einsatz. (Merci) Vom Brunni durch den Chärschelen Wald zum Flösch war gespurt. Im Vorder Griesstal lag etwa 15cm Neuschnee der die Steine nur leicht überdeckte. Blaue, kleine Fellfetzen in der Spur wiesen auf die "Tücke" hin. Vor dem Griesstalstein (Pausenstein) zum Alphüttli im Griesstal abgebogen. Bei der mageren Schneesituation schien mir der Weiterweg Richtung Hoch Fulen wenig sinnvoll. In der Abfahrt beim Flösch rechts unter das Wiss Stöckli von dort über Pfaffen nach Brunni hinab. In den windgeschützten Passagen lag noch Pulverschnee, so gab es doch noch ein paar schöne Schwünge. (Zwischen den Steinen durch). Auf der Brunnistrasse nach Unterschächen zurück.
Die Tour liegt im Winter am Morgen zum grossenteil im Schatten.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Achtung! Die Brunnistrasse wird von Fussgängern mit Schlitten und Kindern rege benutzt.
Rücksichtnahme ist gefragt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.01.2021 um 13:37
197 mal angezeigt