Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildspitz, 1580 m.ü.M.

Route: von Steinerberg

TN69

Verhältnisse

16.01.2021
1 Person(en)
Sehr viele (über 50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Sehr gute Verhältnisse, wie man selten am Wildspitz antrifft. Beim Start in Steinerberg zwar recht dicker Nebel, der sich bis fast unter dem Gipfel nicht auflöste. Die mystische Stimmung beim Durchstossen der Nebeldecke unmittelbar unter dem Gipfel mehr als entschädigte für die fehlende Sonne im Aufstieg. Auf dem Gipfel dann erstaunlich warm (-2°C). Der Nebel senkte sich dann allmählich und gab die Sicht frei auf das Panaroma vom Säntis bis zu den Berner Alpen. Teilen musste man die Aussicht allerdings mit einer unzahl Berggänger. Ich zählte über 100 Personen auf dem Gipfel, alle schön mit Corona-Abstand.
Die Abfahrt war trotz der Horde von Skifahrern erstaunlich gut. Man muss sich bloss etwas vom roten Strich auf der Karte wegbewegen und schon werden eigene Spuren möglich. Bis ca 1100m gab es so eine Pulverabfahrt vom feinsten. Darunter wurde der Schnee schwerer, war aber immer noch gut fahrbar bis zum Bahnhof im Steinerberg. So war es nicht wie am Vortag nötig, in der Aufstiegsspur abzufahren.
Ganze Route
Pulverschnee
Morgen gibt es nochmals eine Ladung Schnee. Die Spuren werden zugedeckt und es wird noch schöner werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildspitz (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sehr angenehm, dass das Wildspitz-Team Take-away anbietet. Einen Keffee, ein Bier oder eine Suppe auf dem Gipfel ist doch nicht zu verachten. Vielen Dank.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.01.2021 um 20:20
1786 mal angezeigt