Verhältnisse - Detail

Gipfel: Belchen, 1414 m.ü.M.

Route: Vom Hau aus auf den Belchen

Gregor

Verhältnisse

19.01.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Oben heute Wind in Orkanstärke
Unterhalb 1200 Meter ist alles bester Pulverschnee bis hinunter nach Schönau und Neuenweg (ca.700 Meter), aktuell kaum verspurt und traumhaft zu fahren.
Darüber auf der Gipfelfläche windgepresst und hart.
Teilweise sehr große Triebschneeansammlungen, insbesondere auf der Nordseite. Hier ist die Lawinengefahr sehr hoch und von einer Begehung / Befahrung ist abzuraten.
Aber auch die südseitige Querung vom Belchenhaus zum Hohkelch ist teilweise kritisch obwohl der Wind aus Süden bläst.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Pulverschnee
Eher heikler als Bulletin
Morgen noch gut, dann setzt Tauwetter ein und die Herrlichkeit ist leider Schnee von gestern.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Belchen (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bin wegen dem Wind von Hau über Hohfels auf den Belchen, Abfahrt unter der Gondeltrasse. Wiederaufstieg zum Belchen, Abfahrt Richtung Schönau bis zur oberen Stuhlsebene. Dort wegen der flachen und mit dem vielen Pulverschnee zu langsamen Abfahrt nach Schönau stattdessen steil rechts ab bis hinunter zum Wald. Wiederaufstieg zum Belchenhaus und Querung zum Hohkelch (wollte beim dritten Mal wegen dem Wind nicht mehr über den Gipfel).
Abfahrt nach Neuenweg perfekter, teils knietiefer Pulverschnee. Also gleich noch mal hoch zum Hohkelch und wieder runter zu den Belchenhöfe, Querung zum Böllener Eck und zurück zum Auto.
Wollte eigentlich noch die Nordseite besuchen um dem Belchen von allen Seiten die Ehre zu erweisen, war mir aber zu heikel.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.01.2021 um 19:32
800 mal angezeigt