Verhältnisse - Detail

Gipfel: Höchsten, 838 m.ü.M.

Route: Höchsten (AP) – Rubacker - Waldesch – Wahlweiler – Leutstetten – Möggenhausen – Oberhomberg – Oberesch – Hintere Wiesen – K 8249 – Höhe – P 833 – Mooswiese – P 778,5 – Rappenfelsen – Lichtenegg – Hellebarden – K 8720 – Putscherhaus – Höchsten (AP)

AndréTT

Verhältnisse

22.01.2021
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 10:30 Uhr bei teilweise Sonnenschein 5°C und leichtem Südföhn. Alle Routen waren letztes Wochenende gespurt worden. Sind jedoch nur für den klassischen Stil geeignet, insbesondere nach dem begonnenen Tauwetter.
Ganze Route
Sulzschnee
Bei guter Wetterlage bietet sich vom Aussichtpunkt ein ungeahntes Bergpanorama nach Süden. V.l.n.r.: Piz Linard, Sulzfluh, Zimba, Seekopf, Schesaplanas, Gr. Ruchen, Chaiserstock, Krönten, Gr. Spannort, Uri Rotstock, Titlis, Finsterarhorn, Gr. Schreckhorn, Mönch, Eiger, Doldenhorn, Pilatus. Die Sicht-Rohre helfen beim Erkennen, die Panoramatafel nennt die Gipfel beim Namen. Und vor diesem Panorama glitzert der Bodensee.
Der Südföhn brachte am Aussichtspunkt die Alpen sichttechnisch nahe. Auf der Route begegnete ich insgesamt lediglich 20 Leuten.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.01.2021 um 20:26
292 mal angezeigt