Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoher Ifen/Hochifen, 2230 m.ü.M.

Route: Nord Aufstieg / Süd Abfahrt

Hannes80

Verhältnisse

06.02.2021
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Gute Verhältnisse im Aufstieg und bei der Abfahrt.
Start unterhalb der Auenhütte, um 8:45h waren dort die Parkplätze belegt, und in ca. 25 Minuten zum eigentlichen Ausgangspunkt der Tour. Durch das Skigebiet hinauf Richtung der Felswände, die hinaufziehen zum des Hohen Ifen (im Aufstieg liegen diese links). Auf ca. 1970m nach Nordosten (in Aufstiegsrichtung links) drehen und nun den zunehmend steilen Hang hinauf. Wir haben ca. 50m unterhalb des Jochs, der den Zustieg zum Gipfelplateau vermittelt, die Skier auf den Rucksack gepackt. Es gibt eine Kletterstelle, ca. 2m hoch, mit Schwierigkeit 2, von oben hängt ein Seil herunter. Dahinter problemlos zum Gipfel, insbesondere keine Wechte oberhalb der Kletterstelle. Am Gipfel gegen 13:00h.
Abfahrt entlang der Aufstiegsspur. An der Kletterstelle haben wir abgeseilt, es gibt einen Bohrhaken und mit einem 50m-Seil reicht es. Nun wunderbar hinab, oben steilste Stelle ca. 40 Grad, ins wunderschöne Hochtal unterhalb der Felswände des Hohen Ifen und nun hinab ins Tal. Die Pisten waren einigermaßen präpariert, schön zu fahren.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Mit den angekündigten Neuschneefällen dürfte die Tour erst einmal zu gefährlich sein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hoher Ifen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Packt lieber ein Seil ein!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.02.2021 um 20:58
1610 mal angezeigt