Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rauflihorn, 2322 m.ü.M.

Route: ab Grimmialp (Normalroute)

Stefan Heck

Verhältnisse

14.02.2021
2 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Sehr kalter Tourenstart bei -14°C. Grösstenteils blauer Himmel, gebietsweise leichte Höhenbewölkung. Waldweg bis zur Alphütte Grimmi Eis/Pulver, ab Alp Grimmi bis Gipfel Pulver vom Feinsten. Unterer Gipfelbereich stark abgeblasen. Am Gipfel frischer Wind aus westlicher Richtung.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Markanter Temperaturanstieg mit Niederschlag. Die Verhältnisse oberhalb Alp Grimmi dürften gut bleiben
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rauflihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Schöne Tour mit sehr gutem Blick auf die Alpen, nur im Westen steht die Rothore im Blick. Oberhalb Alp Grimmi ein sehr grosses Gebiet mit unverspurten Pulverschneehängen. Wir sind in der Abfahrt vom Gipfel eine Variante gefahren, und zwar südlich der Grimmifurggi über einen grössenteils unverspurten Traumhang (etwa 35°) bis hinab zur Alp Furggi. Das Anfellen und der erneute Aufstieg bis zum Chilchi über ca. 100 Hm lohnt! Parkplatz Grimmialp CHF 5.- (inklusive Dixie-Klo). Wir waren mit Skiern unterwegs, nicht mit Schneeschuhen. Da bin ich wohl bei der Auswahl der Route verrutscht. Äxgüssi!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.02.2021 um 20:06
911 mal angezeigt