Verhältnisse - Detail

Gipfel: Puur, 1921 m.ü.M.

Route: Meniggrund-Brätliplatz-Puur

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

17.02.2021
1 Person(en)
ja
Gut
Glanztag und doch nur ein „gut“? Ja, der Grund ist simpel. Abmarsch um die Mittagszeit bei 4Grad und Glanzwetter. Ab Brätliplatz ein Hauch Neuschnee auf tragender (?) Unterlage, ab Obergestelen so zwei, drei Zentimeter. Auf dem Puur war ich aus Gründen, die mir unklar sind, schon lange nicht mehr. Ist erstaunlich, wie alle diese kleinen Gipfel eine ganz eigene, spezielle Aussicht haben. Abfahrt wunderbar, tragend mit dem bisschen Neuschnee. Drum bei Obergestelen nochmal angefellt und auf den Gestelegrat, auch diese Abfahrt toll. Aber weiter unten dann fertig Herrlichkeit, stattdessen Bruchharsch. Ich bemerkte es, als ich auch schon eine stattliche Badewanne hinterlassen hatte... Strasse bis Brätliplatz dann ok, auch noch Abkürzung danach, aber der unterste Teil dann völlig vereist, und das alles gibt halt kein dunkelgrünes Smiley mehr. Aber schön war‘s natürlich sowieso.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Bruchharsch
Bleibt gut. Weiter unten ist Frühling, Turne schon nicht mehr ohne Skitragen machbar, Meniggrat gut. Seehorn windgeprägt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nettes Gespräch mit Andreas, einem Tourengänger, den ich heute kennenlernen durfte und der in früheren Tagen beruflich mal die halbe. Schweiz beförderte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.02.2021 um 18:59
1056 mal angezeigt