Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ferdenrothorn, 3180 m.ü.M.

Route: Hockenhorn - Lötschenpass - Zem Tritt - Ferdenpass - Ferdenrothorn - Leukerbad

tourist

Verhältnisse

26.03.2021
1 Person(en)
ja
Gut
Morgens direkt von Lötschenpassweg nach Kummenalp abgefahren. Unsägliches Rodeo auf verkarretem und beinhart gefrorerem Schnee. Man folgt wohl besser der Piste bis zur Lötschenpasshütte und fährt ab da runter zur Aufstiegsroute. Passage von Skidepot zum Hauptgipfel mit gutem Trittschnee, aber nur mit einer durchgängigen Skispur (vermute aufgrund des Gipfelbuchs, dass ein lokaler Bergführer und Speed-Rekordhalter genug verwegen und behände war, um gleich vom Gipfel mit den Skis abzufahren). Fussspuren nur bis Vorgipfel. Jetzt ist aber gespurt, ging gut ohne Pickel oder Eisen. Abfahrt um 13.45. Rücken bis Ferdenpass windgeprägt, aber leicht aufgesulzt. Nordhänge nach Leukerbad zwischen 2300 und 2600 ruppig, darüber noch pulvrig, darunter sulzig, ganz unten raus dann Bremsschnee.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Jetzt kommen die Sulztage. Für ganz unten raus nach Ferden oder Leukerbad wird's wohl nicht mehr lange reichen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Ferdenrothorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bei der Abfahrt morgens viele Leute im Aufstieg gesehen. Auf dem Rücken und am Berg dann nur noch ein Walliser Duo getroffen. Der Rest ist wohl über den Rücken rauf und runter geflitzt oder beim Ferdenpass abgebogen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.03.2021 um 16:29
877 mal angezeigt