Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cogn, 2166 m.ü.M.

Route: Sobrio – Sotto Cascine – Cascine - Bassa dei Cantói – Forcarella – Matro – P 2121 Cogn – P 2122 – Puscett – Puscett di Sotto – Sopra Usc Staval – Kapelle – Riale Fröir - Sobrio

AndréTT

Verhältnisse

04.04.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 08.00 Uhr bei 3°C unter wolkenlosem Himmel. Zum Bassa dei Cantoi mußte ich den Weg suchen und spuren. Ebenso vom Matro zum Cogn. Ab 1650 m liegt noch verfestigter Schnee, über den sich morgens noch gut lauf ließ. Zwischen Bassa dei Contoi war eine Fußsspur vorhanden, welche von der Capanna Pian d’Alpe hinauf und hinunter kam. Von Cogn gab es alte Skispuren. Nach Puscett konnte ich einer alten SS-Spur folgen.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Der Matro ist der Eckpfeiler der Bergkette zwischen dem Leventina-Tal und Blenio-Tal. Von ihm hat man trotz der Sendeanlage einen guten Rundblick. Der Grat zum Cogn bietet schöne Tiefblicke in beide Täler.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Cogn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.04.2021 um 17:34
367 mal angezeigt