Verhältnisse - Detail

Gipfel: Punta di Larescia (Signalkuppe) / Cima di Gorda, 2195 m.ü.M.

Route: Fisgiora – Tragon – Piancabella – P 1587 - Sgianaresc di sopra - Piancassinèla – Cap. Gorda – P 1817 – Pta. Di Larescia – P 1817 – Nassera – Sorda – Premesti di Sorda - Fisgiora

AndréTT

Verhältnisse

06.04.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 07:30 Uhr bei 2°C und starkem Nordföhn. Es lag 1 – 2 cm Neuschnee von der Nacht. Der Altschnee war trittfest. Im Wald auf der Abstiegsroute allerdings durchbrüchig. Schneeschuhe ab Sgianaresc di sopra aufgeschnallt. Wo noch eine gut präparierte Rodelpiste herrscht zur Capanna Gorda. Abgeschnallt dann erst wieder im Wald hinab nach Sorda, um über die Bäche zu kommen. Fahrweg nur bis Tragon geräumt, hinter Pianca Bella sieht man eine verfirnte Snowscooter-Spur hinauf zur Rodelbahn, der ich problemlos zu Fuß folgen konnte.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Bruchharsch
Eher weniger heikel als Bulletin
Vom Gipfel schöner Ausblick auf die Adula-Berge, über die Bergkette zwischen Pizzo Molare und Matro, sowie ins Bleniotal
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Punta di Larescia (Signalkuppe) (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Capanna Gorda war bewirtschaftet und offen.
Der Deckel der Gipfelbuch-Box fehlt. Demzufolge gibt es auch kein Gipfelbuch mehr.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.04.2021 um 17:36
727 mal angezeigt