Verhältnisse - Detail

Gipfel: Morgenhorn, 3627 m.ü.M.

Route: Von der Griesalp via Hohtürlihang

Fädimän

Verhältnisse

24.04.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
nein, umgekehrt auf 3450m
Ausgezeichnet
Aufstieg heute über Sommerweg zum Hohtürli genommen musste da noch Pulverschnee Spuren.
Ab Blüemlisalphütte gute Spur bis zum Skidepot auf ca.3430m
Ich wechselte auf die Steigeisen und es sah zuerst gut aus aber nach 20m schönem Trittschnee kam unter 10cm Pulverschnee das Blankeis zum Vorschein und das zwang mich zur Umkehr.
Bin danach noch auf den Wintergipfel der Wilden Frau, die ist beim einstieg kurz sehr steil aber mit harscheisen geht es gut.
Von da beobachtete ich am Morgenhorn dass meine drei Verfolger auch umgedreht haben weil es auch ihnen zu gefährlich wurde.
Die Wilde Frau Wintergipfel 3200m bietet übrigens auch eine Super Aussicht.
Die Abfahrt bot danach mal Hart mal Pulver mal Sulz und Schnee genug bis Hotel Griesalp
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Bleibt bis Skidepot gut oder als Alternative Variante empfehle ich die Wilde Frau
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Morgenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Am Blüemlisalphorn wurde heute die Nordwand Befahren
Ebenfalls Spuren Am Blüemlisalprothorn siehe Bilder
Strasse zur Griesalp ist endlich offen und der öffentliche Parkplatz ist geräumt
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.04.2021 um 14:20
1637 mal angezeigt