Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lochberg, 3074 m.ü.M.

Route: vom Göscheneralpsee

Peter Huber

Verhältnisse

30.05.2021
4 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Traumhaft schön und warm, windstill. Die anfängliche Querung hat fast ganz durchgehend Schnee. Morgens hart gefroren. Harscheisen ein Muss. Dann folgt ca. eine halbe Stunde Lawinenkegel
Klettern. Es hat eine durchgehende Spur. Doch es gibt viel Auf und Ab. Darüber beste Verhältnisse.
Abfahrt etwas spät um 12 Uhr war immer noch sehr gut. Die oberen Hänge waren traumhaft aufgesulzt. Weiter unten zwischen 2500 m und 2300 m in den nordseitigen Hängen weniger aufgesulzt, sehr schön. Die aufgeweichten Lawinenfelder liessen sich recht gut queren - danke an die Spurer. Etwa in der Mitte der Querung kann bis zum See abgefahren werden - passabel, kein Vergnügen. Dann folgen nochmals breite Lawinenkegel bis man auf die Strasse an der Westseite der Staumauer kommt.
Schnee dürft noch für einige Tage halten
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lochberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch

Hab mal wieder die Felle zuhause vergessen... Auch zu Fuss kommt man irgendwann auf den Gipfel ;-). Danke meinen Begleitern für die Unterstützung und Geduld.

Hat mich gefreut einen anderen fleissigen Skitourenautor kennenzulernen - Dirk / Irminsul!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.05.2021 um 19:39
1447 mal angezeigt