Verhältnisse - Detail

Gipfel: Vilan, 2376 m.ü.M.

Route: Ab Seewis im Prättigau

MountainMäsi

Verhältnisse

20.06.2021
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Früher Start um punkt 6.00 bei 19° und dichter Bewölkung. Sehr dunstig und schlechte Fernsicht. Die Sonne schien nur kurz durch die dichten Wolken. Im Gipfelbereich windig, aber mild.

Sehr gute Wanderverhältnisse auf der gesamten Route. Kurz vor dem Gipfel liegt noch ein letztes harmloses Schneefeld.
Die Aufstiegsrouten vom Älpli dürften wohl ebenfalls so gut wie schneefrei sein und wurden heute auch begangen.

Laut Gipfelbuch war ich heute der erste Besucher am Gipfel. Kurz darauf kamen 4 weitere Wanderer an. Im Abstieg über Frumaschan und Matan traf ich erstaunlicherweise bloss 2 Wanderer.
In den nächsten Tagen ist gewittriges Wetter angesagt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Vilan (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wegen dem sehr dunstigen Wetter konnte man heute viele Berge nur schemenhaft erkennen. Dafür hat die Botanik momentan einiges zu bieten: Die berühmten Narzissen von Seewis sind in den tiefen Lagen zwar verblüht, bei Frumaschan auf über 2000m sieht man aber momentan noch prächtige Narzissenfelder, durchsetzt mit Trollblumen.
Daneben gibt es am Vilan noch letzte Frühlings-Anemonen zu bewundern, wie auch hunderte von Schwefel-Anemonen, Glockenenzianen, Mehlprimeln und vielem mehr!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.06.2021 um 19:17
771 mal angezeigt