Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zimba, 2643 m.ü.M.

Route: Von Brand zur Sarotlahütte zum Zimbajoch und über den Westgrad zur Zimba

Rosi Bell

Verhältnisse

12.09.2021
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
In der Nacht hatte es geregnet. Der Weg zur Sarottlahütte war zwischendurch recht feucht und somit etwas rutschig auf den Steinen. Der weitere Weg trocknete, dank der doch noch sommerlichen Temperaturen, recht schnell. Eigentlich ausgezeichnete Verhältnisse vorgefunden. Kurzes warten beim der Sohmplatte, aber grad recht für eine Trinkpause, und es ging schon los mit der Kletterei. Alles trocken am Fels.
Wunderschöne Wetterstimmung hatten wir. Am Gipfel waren wir nur zu viert und konnten das Panorama sehr fein geniessen.
Mit unserem 60Meter Seil konnten wir uns auch sehr gut über die gesamte Abseilstelle ablassen (bis zur Sohmplatte). Tolle Tour.
Solange kein Schnee kommt alles gu.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Zimba (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Immer nette Leute unterwegs, so fein.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.09.2021 um 20:08
855 mal angezeigt