Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Terza / Urtirolaspitz, 2909 m.ü.M.

Route: Von Lü über Pass da Costainas und Fuorcla Sassalba

Kara Ben Nemsi

Verhältnisse

04.01.2022
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Aufstieg gut, Abfahrt eher gemischt (machbar). Wir wollten eigentlich auf den Lorenziberg, aber die Querung zur Foppa da Tamangur hatte sehr wenig Schnee, daher umdisponiert. In Lü gestartet (ÖV-Benutzung ist in der Gästekarte dabei!), da der Weg von Tschierv teils aper aussah.
Ab Lü hat es Schnee auf dem Forstweg, Schmelzharsch gab es wiederum unterhalb 2400 m, darüber teils pulvrig, oben Windharsch und die Südhänge hatten oben auch Schmelzdeckel (wohl nie so richtig gut aufgefirnt), durch den man teils einbrach.
Wir sind dann nach Tamangur Dadaint abgefahren und über das Skigebiet zurück. Das Skigebiet braucht auch oben langsam Schnee, die Talabfahrt nach Tschierv war nicht mehr gut präpariert, die Brücke hatte noch Schnee, in der Unterführung aper.
Das Wetter hatte heute gehalten, besser als in der Früh vorhergesagt, um 13.00 am Gipfel kurz Wolken reingezogen, aber die Gipfel waren erst ab 15.00 dauerhaft in Wolken. Am Gipfel windig und am Nachmittag dann in den Tälern auch.
Mit den Schneefällen wird es sicher besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Terza (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.01.2022 um 19:33
1546 mal angezeigt