Verhältnisse - Detail

Gipfel: engstligenfall

Route: Unbeschriebene Route

nobs

Verhältnisse

06.02.2010
2 Person(en)
ja
Der frische Neuschnee ließ uns beim Zustieg ziemlich schwitzen, der Fall selber war leicht verschneit, aber nicht störend. Das Eis war unten meist soft, in der letzten SL spröde und hart.
Die 5m Kerze, Engstelle der Tour, ist oben nur ca 10 cm dick, darunter kann man das Wasser fließen sehen.
Da mit u. nach uns noch 3 Seilschaften durchgestiegen sind, ist die Route gut eingepickelt.

Wir waren auch am großen Engstligenfall, da aber die erste SL mit viel Blumenkohl aufwartete haben wir uns nicht getraut durchzustarten sondern sind abgedreht. Immerhin ist der Weg zum Einstieg nun gespurt.
Aus einer kleinen Mulde zwischen Eis und Fels ist ein Minibrett abgerutscht (5x3x0,2m) das zerstäubt über den Fall abging.
Im Becken nach der 3. SL verpackter Triebschnee mit einem Riss quer durch, Mächtigkeit der Schicht ca. 150cm
Mit der erwarteten Kälte weiterhin zu empfehlen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.02.2010 um 21:35
707 mal angezeigt