Verhältnisse - Detail

Gipfel: Brunnital, Muotatal

Route: Unbeschriebene Route

Andreas Dick

Verhältnisse

13.02.2010
2 Person(en)
ja
13.2.: Horrorphobia (40 m 5+ / 45 m 5 / 50 m 4 / 60 m 3 / 80 m Schnee / 45 m 5-)
Eigentlich Hydrophobia, aber die Einstiegs-Säule hat bei der Begehung zwei Drittel abgeworfen (freihängend angewachsener Vorhang, siehe Bilder). Jetzt besser ersten Aufschwung rechts in dickem Eis umgehen, dann auf Band zum letzten Stück der 1. SL queren. Rest fett und gut. Abseilstellen eingerichtet.

14.2.: Bluebalu (55 m 4+ / 50 m 4 / 45 m 5 / 50 m 3 / 100 HM Schnee / 35 m 4 (links oben statt rechts))
Steht massiv und bestens eingehackt, Abseilen an Bohrhakenständen. 2. Seillänge mit kurzen Dusch-Etappen, aber gut kletterbar

15.2.: Muotatal, Aspettare il sole (60 m 4 / 40 m 3 / 40 m Schnee / 50 m 4)
Das richtige bei Lahm-Arm-Alarm. Sonne ab 11.15 Uhr. Für Zustieg Ski empfehlenswert. 2. und letzte Länge stellenweise etwas dünn und krustig, 1. SL feucht.
Im Brunnital stehen fast alle Linien fett; mal sehen, wie stark der Föhn wird.
Im Muotatal ziemlich viel Eis, wilde Linien bei den Stoos-Bahnen bei Morschach und im Tal. Durch niedrige Lage (600 m) auch interessant bei Föhn. Aspettare il Sole liegt auf ca. 1000 m, kriegt aber schon viel Sonnenwärme ab.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.02.2010 um 15:10
615 mal angezeigt