Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cevedale, 3769 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

WST

Verhältnisse

07.03.2010
3 Person(en)
ja
Sa.: Wetter mäßig, kalt und windig - für Hüttenaufstieg ok
So. Morgens sehr kalt (-22°C bei Hütte), nahezu windstill, leichte Bewölkung, Schnee auf komplettem Aufstieg sehr stark windgezeichnet ---> entweder fast blankgefegt oder knüppelharte Zastrugis. Skidepot an Randkluft bei ca. 3650m, weiter mit Steigeisen zum Gipfel.
Am Gipfel leider temporäre Eintrübung mit leichtem Schneefall. Verschwand wären Abstieg über Gipfelflanke und es kam stahlblauer Himmel mit eisigen Temperaturen, aber ohne Wind.
Route über Fürkeleferner wurde nicht begangen.
keine - keine Schneefrachtungen die kritisch sein könnten.
Aktuell ist die Route frei von objektiver Lawinengefahr.
in Anbetracht der sehr wenigen Leuten (außer uns am So. noch ca. 10 weitere am Cevedale): wenn nicht jetzt wann dann.
Gipfelflanke wird mit zunehmender Ausaperung nicht angenehmer.
Die Marteller Hütte ist ein Muß: eine abolute Empfehlung. Hier nochmals ein ganz dickes Lob an die Wirtsleute!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.03.2010 um 23:37
2556 mal angezeigt