Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Muro, 2332 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Snow*Wolf

Verhältnisse

14.03.2010
3 Person(en)
ja
Tag 3 unseres Südtiroltrips. Heute steht ein Abstecher in die Dolomiten auf dem Programm. Wir starten in Petschied im hintersten Lüsenertal (ca. 11 km von Brixen). Wer Karten lesen kann, checkt, die Route zieht rechts (nordseitig) des Sagewaldbaches zur Pardellalm hinauf. Wir hingegen wandern in den Frühling, südseitig, mit den Tourenski auf dem Buckel der Sonne entgegen. Beim letzten Hof, hoch oben am Südhang, schmeißen wir unsere Bretter in den Schnee und können losfellen. Ein schöner, meist sonniger Waldweg führt zunächst fast eben, dann etwas steigend zur herrlich gelegenen Pardellalm hinauf. Weiter geht es, talaufwärts ins Lüsener Joch und über einen Nordostrücken und den etwas steileren Gipfelhang zum höchsten Punkt. Schon beim Anstieg beeindrucken die imposanten Felswände des Peitlerkofels. Bruchharschfanatiker können sich bei der Abfahrt vom Gipfel so richtig austoben. Rein in die Kruste, würgen und krampfen bis die Wadln glühen. Doch das Elend geht so schnell wie es gekommen ist. Über weite Stecken findet man ausgefahrene Passagen und den Waldweg hinab heißt es mit Dauergretsche bremsen bis ein paar Tannenzapfen kurz vor Schluss dem Spuck ein Ende machen. Teilnehmer: Snow*Wolf und Kecki.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.03.2010 um 21:32
910 mal angezeigt