Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ringelspitz, 3248 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Hitsch76

Verhältnisse

21.04.2010
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3225m
Ca. ab Waldgrenze auf 1800 m.ü.M. bis über den Taminsergletscher fanden wir eine tragfähige Schneedecke vor. Über Nacht gab es noch ein Pülverchen obendrauf (5 - 10 cm), sodass die Abfahrt bis auf ca. 2200 m.ü.M. zum wahren Pulver/Sulz-Genuss wurde. Anschliessend bremste der immer nasser werdende Schnee unsere Abfahrt mehr und mehr...
Im Couloir trafen wir sehr gute Verhältnisse an: Harte Unterlage und ca. 10 - 20 cm kompakter Neuschnee darüber.
Der Gipfelturm war ziemlich vereist und verschneit. Wir beliessen es mit dem Anschauen des Gipfelkreuzes aus ca. 20 Metern Distanz:-)
Bei weiterer Erwärmung wird die Abfahrt vermutlich schon bald einmal zur Wasserskifahrt! Schneegrenze wird wohl in Kürze an der Waldgrenze anzutreffen sein.
Für eine erfolgreiche und sichere Gipfelbesteigung unbedingt Seil, Pickel und Steigeisen nicht vergessen!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
In der Ringelspitzhütte hat der Hüttenwart Marcel Manhart freundlicherweise eine Kiste mit kühlen Getränken aufgestellt! Vielen Dank!
Weitere Infos zur Hütte unter www.ringelspitz.ch
Kunkelspass mit Pw erreichbar. Fahrbewilligungen sind auf der Gemeindeverwaltung Tamins erhältlich.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.04.2010 um 22:57
1511 mal angezeigt